Nach 2:1-Heimerfolg gegen Paderborn So wird Fortuna Schritt für Schritt zum Spitzenteam

Meinung | Düsseldorf · Es ist nicht mehr als eine nette Momentaufnahme. Doch die Tabellenführung in der Zweiten Liga ist auch als Ausweis von guter Arbeit in den vergangenen Monaten zu sehen. Daniel Thioune erreicht die Mannschaft beeindruckend. Warum er jetzt besonders Unterstützung braucht.

Fortuna Düsseldorf: Die Noten nach dem Spiel gegen den SC Paderborn
Link zur Paywall

Diese Noten haben die Fans und wir den Fortuna-Profis gegeben

50 Bilder
Foto: Frederic Scheidemann

Jetzt bloß nicht abheben. Jetzt bloß nicht den Blick für das Große und Ganze verlieren. Jetzt bloß nicht wieder Fortuna sein und irgendeinen Weg finden, um sich selbst komplett aus dem Tritt zu bringen. Die Rahmenbedingungen sind durchaus ansprechend in Düsseldorf – und dabei sind sie personell längst nicht optimal für eine Saison, in der es naturgemäß noch die eine und andere Widrigkeit geben wird, ausgestattet.