1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: So sieht die Traumelf von Lumpi Lambertz aus

Langeneke, Bellinghausen und Co. : So sieht Lumpis Fortuna-Traumelf aus

Zwei Jahrzehnte Fortuna-Geschichte hat „Lumpi“ Lambertz mitgeschrieben. Da hat der langjährige Kapitän schon so manchen Mitspieler zwischen Ober- und Bundesliga gehabt und kennt sich auch in der Historie bestens aus. Nun hat er seine Traumelf vorgestellt.

Das ist das Fortuna-Dreamteam von „Lumpi“ Lambertz, das er auf Fortunas You-Tube-Kanal im Video vorstellt:

Torwart: Fabian Giefer

Lumpi: „Er war der kompletteste Torwart, mit dem ich bei Fortuna zusammengespielt habe. Allein die Strafraumbeherrschung und sein Spiel auf der Linie – dass er dann zum FC Schalke gewechselt ist, zeigt, dass andere Vereine auch etwas in ihm gesehen haben.“

Verteidiger: Oliver Barth, Jens Langeneke und Jonathan Tah

Lumpi: „Oli hatte eine geile Zeit bei Fortuna und hat hier eine gute Saison gespielt. Ich hätte mir gewünscht, dass er bei uns geblieben wäre. Jens war jahrelang mein Vize-Kapitän. Wir hatten ein Superverhältnis. Ich konnte mich immer auf ihn verlassen. Jonathan war in seinen jungen Jahren schon so reif. Ich habe damals schon gesagt, dass es nicht lang dauert, bis er für die deutsche Nationalmannschaft spielt. So ist es dann kurze Zeit später auch gekommen.“

Mittelfeld: Christian Weber, Adam Bodzek, Oliver Fink und Axel Bellinghausen

Lumpi: „Auch mit Christian habe ich lange zusammengespielt. Sowohl Bodze als auch Oli haben bei Fortuna große Erfolge gefeiert und Superleistungen gebracht. Von daher sind beide nicht aus meiner Elf wegzudenken. Bei Axel hat sich die Frage, ob ich ihn aufstelle, nicht gestellt. Wir sind einfach über Jahre miteinander verbunden.“

Angriff: Maximilian Beister, Sascha Rösler und Martin Harnik

Lumpi: „Maxi hatte einen sehr großen Anteil daran, dass wir 2012 in die Bundesliga aufgestiegen sind. Er hat den ersten Treffer im Relegationsrückspiel gegen Hertha BSC gemacht. Wahrscheinlich hat er eine zweistellige Anzahl an Toren in dieser Saison erzielt – und nochmal die gleiche Anzahl an Elfmetern herausgeholt. Aus diesem Grund hat er sich ganz klar einen Platz in meiner Elf verdient. Sascha ist einfach ein sensationeller Typ. Ein A..., das man lieber im eigenen Team hat. Martin war leider nur ausgeliehen. Er spielt aber, weil er auch danach eine richtig gute Karriere hingelegt hat. Er ist ein toller Fußballer.“

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist Andreas Lambertz