Nach Vorstoß von Berater Was Fortuna zu Wechselgerüchten um Top-Talent sagt

Düsseldorf · Bei Fortuna hat Jamil Siebert den Durchbruch noch nicht geschafft. Als Innenverteidiger musste er sich hinten anstellen. Deshalb hat der Zweitligist ihn bereits zwei Mal ausgeliehen. Nun stellt sich die Frage, ob man dem 20-Jährigen im nächsten Sommer eine Perspektive zutraut. Was Sportdirektor Christian Weber sagt.

Fortuna Düsseldorf: Jamil Siebert von Zweitligist F95
Link zur Paywall

Das ist Jamil Siebert

50 Bilder
Foto: Moritz Mueller

Warum nicht auch mal nach den Sternen greifen. Und so ist in diesen Tagen das Gerücht aufgekommen, Jamil Siebert habe das Interesse von der AS Rom und Englands Premier-League-Rückkehrer Nottingham Forest geweckt. Im „Kicker“ wird der Siebert-Berater mit den Worten zitiert: „Die Klubs haben sich gemeldet und sich über die vertragliche Situation erkundigt." Interessant – auf Anfrage unserer Redaktion konnte man sich zumindest beim Klub aus der italienischen Hauptstadt nicht an einen derartigen Vorgang erinnern.