1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: So bekommen Fans von F95 wegen Corona Geld zurück

Geisterspiele wegen Corona : So bekommen Fortuna-Fans ihr Geld zurück

Durch die Corona-Pandemie mussten auch die Partien in der Zweiten Liga fast ausschließlich vor leeren Rängen ausgetragen werden. Fortuna bietet nun Dauerkarteninhabern an, sich für zwei weitere Partien ihr Geld anteilig zurückerstatten zu lassen. Wie das funktioniert.

Schon vor der Saison war absehbar, dass es wohl nichts werden würde mit Fans in den Stadien. Und doch haben tausende Fans sich nicht davon abhalten lassen, ihre Treue zum Verein auch mit dem Kauf einer Dauerkarte zu zeigen. Vom Live-Erlebnis in der Arena im Stadtteil Stockum sollten sie fast nichts haben.

Fest steht, dass Fortuna auch die nächsten beiden Heimspiele vor Geisterkulisse austragen muss. Für die Spiele gegen den 1. FC Nürnberg und den VfL Bochum können sich Inhaber von Dauerkarten ab Montag, 8. März, ihren anteiligen Dauerkartenpreis zurückerstatten lassen.

Der Verein schreibt in einer Mitteilung: „Die Ticketpreis-Rückerstattung läuft wie gewohnt über das Online-Rückerstattungstool und ist ab 11 Uhr verfügbar. Fortuna-Fans können dabei nach wie vor auswählen, ob sie den vollen Preis zurückerhalten, den Kaufpreis in einen Shop-Gutschein umwandeln lassen oder den Betrag zugunsten der Platzentwicklung am Nachwuchsleistungszentrum spenden möchten. Die Ticketpreis-Rückerstattung für die Spiele gegen Nürnberg und Bochum ist bis Samstag, 15. Mai, möglich.“

Laut Verein ist es übrigens nicht möglich, sich für seine Spende auch eine entsprechende Quittung fürs Finanzamt ausstellen zu lassen. Konkret heißt es: „(...) leider wird das rechtlich und juristisch nicht umsetzbar sein. Teilleistungen der Heimspiele sind bereits geflossen. Bei einer Spende darf keine Gegenleistung erfolgen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, das Geld an unser Nachwuchsleistungszentrum zu spenden und somit in die Zukunft von Fortuna zu investieren.“

Für vier weitere Fortuna-Heimspiele läuft derzeit noch die Ticketpreis-Rückerstattung: Wer sich sein Geld für die Partien gegen Fürth und den Hamburger SV zurückerstatten lassen möchte, hat dafür noch bis Mittwoch, 31. März, Zeit. Die Rückerstattung für die Spiele gegen Holstein Kiel und Hannover 96 endet am Donnerstag, 15. April.

(gic)