1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf siegt mit 6:1 gegen Schwarz-Weiß 06

6:1 und keine neuen Verletzten : Fortuna siegt im Test gegen Schwarz-Weiß

Nana Ampomah trifft vier Mal beim Testspielsieg der Elf von Trainer Friedhelm Funkel am Flinger Broich.

Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat am Mittwochabend im Paul-Janes-Stadion das Testspiel gegen den Landesligisten Schwarz-Weiß 06 mit 6:1 (4:0) gewonnen. Die beste Nachricht des Abends war aber: Es waren diesmal keine Verletzten zu beklagen. Zuletzt hatten sich Aymen Barkok, Marcel Sobottka und Kasim Adams in Testspielen verletzt.

Die Freizeitkicker aus Oberbilk, die in der vergangenen Saison noch in der Bezirksliga gespielt hatten, wehrten sich vor 1895 Zuschauern lange tapfer und spielten vom Anstoß weg mutig nach vorne. Sie besaßen auch die ersten beiden Torchancen des Spiels. Doch den Torreigen eröffnete Nana Ampomah, der insgesamt viermal traf. Der Ghanaer brachte mit der ersten Möglichkeit der Partie seine Elf in Führung. In Folge dürfte Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel mit der Chancenverwertung seiner Schützlinge nicht zufrieden gewesen sein. Sie scheiterten mehrfach freistehend an SW-Keeper Patrick Grevenick – oder schossen vorbei.

Funkel probierte es auf der linken Seite mit dem Duo Diego Contento und Markus Suttner, das sich bei seinen Vorstößen immer wieder abwechselte. Nach der Pause gab er dem Nachwuchs eine Chance und brachte in Innenverteidiger Nikell Touglo, Mittelfeldspieler Daniel Kyerewaa und Stürmer Burak Yesilay drei Akteure aus der U19-Mannschaft.

Fortuna: Kastenmeier – Zimmer, Bodzek (46. Touglo), Bormuth, Contento – Bühler, Baker, Suttner (46. Kyerewaa), Pledel (Yesilay), Ofori – Ampomah.
Tore: 1:0 (4.) Ampomah, 2:0 (19.) Pledel, 3:0 (20.) Ampomah, 4:0 (39.) Ampomah, 5:0 (47.) Ampomah, 6:0 (59.) Burak Yesilay, 6:1 (78.) Marvin Mains.