Fortuna Düsseldorf: Profis schreiben Autogramme im Sparkassen-Hochhaus

Zum Anfassen nah: Fortuna-Profis schreiben Autogramme im Sparkassen-Hochhaus

Die Autogrammstunde der Fortuna im Forum des Sparkassen-Hochhauses an der Berliner Allee ist in jedem Jahr ein Muss für alle Fortuna-Fans. Die Profis des Tabellenführers einmal abseits des Fußballplatzes hautnah zu erleben, das ließen sich auch diesmal einige hundert Fans nicht entgehen.

So nah kommen sie ihren Idolen jedenfalls nur selten. Diesmal war das Spektakel auf der Galerie im Forum des Sparkassen-Hochhauses aber nicht so gut besucht wie in den Vorjahren. Vor allem der Streik war wohl maßgeblich dafür verantwortlich, denn mit öffentlichen Verkehrsmitteln kam man am Mittwochnachmittag eben nicht an die Berliner Allee.

Der neunjährige Finn Krüger aus Meerbusch-Strümp war einer der Ersten und trug die 27 Autogrammkarten seiner Idole gemeinsam mit seinem Vater Thomas stolz in seinem Rucksack nach Hause. "Ich freu mich schon auf die beiden letzten Heimspiele gegen Ingolstadt und Kiel. Da werde ich auf jeden Fall gemeinsam mit meinem Vater auf der Tribüne sitzen", sagte der kleine Anhänger des Noch-Zweitligisten. "Ich bin mir ganz sicher, dass wir den Aufstieg feiern werden." Wie in den vergangenen Jahren hatte er auch einen Stuhl dabei, den er von den Fußballern unterschreiben ließ. Gestaltet hatte er das Möbelstück nach dem Vorbild des Karnevalstrikots der Fortuna, inklusive des Logos des Sponsors. "Es ist bereits der vierte Stuhl", meinte Thomas Krüger. "Noch zwei, dann ist die Sitzreihe um den Tisch fertig."

  • Fortuna ohne Kapitän : Fink fällt mit Muskelfaserriss aus
  • Fortune Sobottka behält die Ruhe : "Wir wissen, was wir können"

Der sportliche Erfolg der Kicker aus der Landeshauptstadt war in den Räumen der Stadtsparkasse deutlich zu spüren. Schon lange vor dem offiziellen Beginn der Autogrammstunde warteten die Anhänger geduldig vor den Türen. Das Trainerteam um Coach Friedhelm Funkel und alle Spieler hatten 1000 Autogrammkarten vor sich liegen. Aber auch zahlreiche andere Wünsche erfüllten die Stars. Geduldig signierten sie anderthalb Stunden lang auch auf Bällen, Postern, Trikots, Schuhen, Torwarthandschuhen, Fahnen und sogar Handys, und ließen sich auch gemeinsam mit ihren Anhängern fotografieren.

Schon seit Jahren ist die Stadtsparkasse enger Partner von Fortuna Düsseldorf. Die Autogrammstunde gibt es traditionell einmal im Jahr.