Fortuna Düsseldorf: Oliver Fink fällt in Aue aus

Fortuna Düsseldorf: Fink fällt in Aue aus

Fortuna Düsseldorf muss im Auswärtsspiel bei Erzgebirge Aue am Sonntag (15.30 Uhr) auf Kapitän Oliver Fink verzichten. Das bestätigte Trainer Friedhelm Funkel am Freitag. Fink hatte im ersten Saisonspiel gegen Eintracht Braunschweig (2:2) eine Gehirnerschütterung erlitten.

"Er wird wird nicht im Kader stehen, dafür rückt Axel Bellinghausen nach. Ansonsten bleibt der Kader im Vergleich zum Spiel gegen Braunschweig unverändert", sagte Funkel bei der Pressekonferenz vor dem Aue-Spiel.

So könnte Fortuna in Aue spielen

Der 35-Jährige war in der 39. Minute mit Joseph Baffo zusammengeprallt und musste aufgrund von Sehstörungen und Schwindelgefühl ausgewechselt werden. Für Fink kam Zugang Florian Neuhaus in die Partie.

(areh)