Fortuna Düsseldorf: Niko Gießelmann fehlt mit Risswunde und Bluterguss auf unbestimmte Zeit

Risswunde und Bluterguss: Niko Gießelmann fehlt Fortuna auf unbestimmte Zeit

Die Verletzenliste der Fortuna wird länger. Nun hat es Niko Gießelmann erwischt. Der Mittelfeldspieler erlitt im Spiel gegen den FC Schalke eine Risswunde und einen starken Bluterguss im Knöchel und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Fortuna muss für unbestimmte Zeit auf Niko Gießelmann verzichten. Der Außenbahn-Spieler erlitt im Spiel gegen den FC Schalke 04 am Samstag (0:2) eine Risswunde und einen starken Bluterguss im linken Knöchel. Die Wunde musste mit drei Stichen genäht werden.

Nach Vereinsangaben vom Sonntag fällt der 27-Jährige „bis auf Weiteres“ aus. Wegen der Länderspiel-Pause alsoviert der Tabellen-Vorletzte Fortuna sein nächstes Spiel erst am 19. Oktober in Frankfurt.

(lt/dpa)
Mehr von RP ONLINE