1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Nach Spielabsage gegen Karlsruhe - 9,5 Dinge, die man als Fan stattdessen machen kann

Nach Spielabsage am Samstag : 9,5 Dinge, die man als Fortuna-Fan stattdessen machen kann

Fortunas Spiel am kommenden Samstag gegen den Karlsruher SC fällt aus. Die Frage aller Fragen für einen echten Anhänger: Was soll man nun mit diesem Tag anfangen? Wir haben da ein paar Vorschläge für alle Fortuna-Fans.

Fortunas Spiel am kommenden Samstag gegen den Karlsruher SC fällt aus. Ja, ja, total ärgerlich. Aber was will man machen. Wir sagen: Na uuuuuund! Und frei Haus servieren wir Ihnen 9,5 Vorschläge, was man in der Zeit stattdessen machen könnte:

  1. Trotzdem Flagge zeigen Ziehen sie sich das Fortuna-Trikot an, nehmen Ihre beste FFP-Maske mit (und legen Sie sie auch – wenn es die Situation erfordert – an) und gehen an die frische Luft. Das tut nicht nur der eigenen Gesundheit gut – sollten Sie Verbündete entdecken: verzichten Sie bitte unbedingt auf allzu intensive Begrüßungen. Selbst Fortunen sind gegen das Virus nicht immun...
  2. Regensburg anfeuern Ja, die Saison ist für Fortuna so gut wie gelaufen. Aber wieso sollte man als Fan nicht noch nach dem letzten Strohhalm greifen? Daher sollte man am kommenden Samstag Jahn Regensburg die Daumen drücken. Die spielen nämlich in Kiel. Und die Norddeutschen könnte Fortuna ja noch einholen.
  3. Alternativprogramm Seien wir ehrlich, viel kann man ja in diesen Zeiten ohnehin nicht machen. Versuchen sie doch mal was ganz Verrücktes und sprechen mal wieder von sich aus mit ihrem Partner über irgendwas, dass nicht mit Fußball zu tun hat. Nach anfänglicher Überforderung werden Sie sehen: Es gibt auch noch andere Themen. Und wenn nicht: Treten Sie eben wieder den geordneten Rückzug an.
  4. Grill anschmeißen Das Wetter ist egal. Die Einstellung zählt. Deshalb völlig unabhängig von irgendwelchen Temperaturen: Grill an, Fortuna-Würstchen auf den Rost legen und das Leben genießen. Immerhin: An diesem Wochenende hat Ihr Team nicht verloren. Man muss sich auch über die kleinen Dinge im Leben freuen können.
  5. Endlich mal wieder ein gutes Buch lesen Erwischt! Wann haben Sie zum letzten Mal etwas anderes als den Sportteil intensiver gelesen? Einerseits natürlich absolut löblich, andererseits sind wir natürlich als Ihr Medienanbieter des Vertrauens auch darum bemüht, dass Sie sich vollwertig „ernähren“. Lesen, so wichtig. Und ganz uneigennützig hätten wir da sogar was im Angebot. Kennen Sie schon die Vereinschronik von Fortuna? „125 Jahre Fortuna – Geschichte und Geschichten in Rot und Weiß“ . Auf insgesamt mehr als 1000 Seiten wird der Leser durch die bewegte Historie der Fortuna geführt. Hier können Sie die Bände bestellen.
  6. Nicht gefrustet sein Halten Sie sich an die Vorschriften. Nur gemeinsam kommen wir durch die Krise und lassen Sie sich impfen, wenn Sie die Chance dazu bekommen.
  7. Auch mal Dokus auf „arte“ gucken Lassen Sie sich nicht immer nur von König Fußball berieseln. Schauen Sie auch zum Beispiel mal auf „arte“ vorbei. Dort gibt es fantastische Dokumentationsfilme. So können Sie beim nächsten Familientreffen nicht nur über Fortuna meckern, sondern auch über die Flora und Fauna auf Papua-Neuguinea philosophieren. Okay, war ein Versuch wert. Dann eben doch wieder RTL2.
  8. Sport treiben Überraschung! Anderen beim Sport zuzusehen befriedigt durchaus ungemein, zahlt sich aber auf die eigene Laufleistung nur bedingt aus. Deshalb: Vieles ist nach wie vor geschlossen, aber Ihr eigenes Fitnessstudio ist direkt vor Ihrer Nase: Nehmen Sie eine Wasserflasche in die Hand und nutzen sie als Gewicht, gehen Sie Treppen auf und ab – und für die ganz Motivierten: Turnschuhe sehen nicht nur schick aus, man kann sogar mit ihnen prima laufen. Echter Geheimtipp.
  9. Jemanden unterstützen Fortuna hat sich in dieser Pandemie schon sehr oft solidarisch gezeigt und Schwächere unterstützt. Machen Sie das auch, bieten Nachbarn und Freunden Hilfe an bei Besorgungen oder haben einfach nur ein offenes Ohr.

9,5. Für Newsletter anmelden Weil es uns so wichtig ist, wollen wir Ihnen hier gerne von einem neuen Projekt berichten. Ab Montag, 12. April, versenden wir jeden Abend einen 18fuemmenneunzich-Newsletter. Wenn Sie möchten, schicken wir ihn auch in Ihr Mail-Postfach. Darin enthalten ist alles, was man über den tollsten Klub der Welt wissen sollte: exklusive Nachrichten, persönliche Eindrücke und Einschätzungen unserer Reporter, Historisches, Kurioses und einen Ausblick auf das Wichtigste, was am nächsten Tag bei Fortuna Düsseldorf ansteht. Sie bekommen alles auf einen Blick in Ihrem Posteingang. Wir wissen, wir hatten Sie schon nach dem ersten Satz, aber diese Infos wollten wir Ihnen trotzdem nicht vorenthalten. Die Registrierung ist kostenfrei. Klicken sie einfach hier, um sich anzumelden.