Fortuna Düsseldorf muss Geldstrafe zahlen

Pyrotechnik gezündet : Fortuna Düsseldorf muss Geldstrafe zahlen

Weil Fans beim Spiel in Leverkusen Pyrotechnik zündeten, bittet der Deutsche Fußball-Bund Fortuna Düsseldorf zur Kasse.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Bundesligist Fortuna Düsseldorf mit einer Geldstrafe in Höhe von 1000 Euro belegt. Grund dafür ist das Fehlverhalten einiger Düsseldorfer Anhänger, die zu Beginn des Ligaspiels bei Bayer Leverkusen am 17. Februar zwei Bengalische Feuer abgebrannt hatten. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt.

(sef/sid)
Mehr von RP ONLINE