Fortuna Düsseldorf muss bei Schalke 04 Kevin Stöger ersetzen

Am Samstag auf Schalke : Jetzt muss Fortuna auch noch Kevin Stöger ersetzen

Die Verletzungs- und Krankheitsserie bei Fortuna Düsseldorf hält an. Kaum sind Michael Rensing und Marcel Sobottka zurück im Kader, fällt nun Kevin Stöger wegen eines grippalen Infekts aus.

Es sah im Grunde alles nach einem Startelf-Comeback aus, wie es sich Marcel Sobottka nicht besser hätte wünschen können. Ausgerechnet bei seinem Stammverein FC Schalke 04, für den er sich schon als Bambino die Schuhe schnüren ließ, könnte Fortunas Mittelfeldspieler am Samstag (15.30 Uhr) wieder zurückkehren, nachdem er sich in der Rückrundenvorbereitung einen Außenbandriss im Sprunggelenk zugezogen hatte. Doch nun könnte Sobottka kurioserweise ein weiterer Ausfall einen Strich durch die Rechnung machen. Kevin Stöger muss wegen eines grippalen Infekts passen – somit fehlt Trainer Friedhelm Funkel ein spielerisches Element im zentralen Mittelfeld, und das könnte neben dem wahrscheinlich gesetzten Oliver Fink eher Kaan Ayhan einbringen als Sobottka.

„Das sind die beiden Optionen, die ich fürs Mittelfeld habe“, sagt Funkel. „Entweder Marcel kommt hinein oder Kaan, für den dann Andre Hoffmann in der Innenverteidigung spielen würde.“ Während sich der Trainer beide Möglichkeiten bis kurz vor dem Anpfiff offenhalten möchte, ist der Komplett-Ausfall der bisherigen Mittelfeldzentrale sicher. Alfredo Morales ist wegen seiner fünften Gelben Karte gesperrt, Stöger liegt mit Fieber flach.

„Das war mir eigentlich schon am Mittwoch klar“, erklärt Funkel. „Ich wollte ihn da bereits aus dem Training nehmen, weil er stark erkältet war, aber Kevin hat so lange herumgenörgelt, bis ich ihn wenigstens ein bisschen habe laufen lassen. Das war dann aber eher ein schnelleres Spazierengehen. Heute ging dann gar nichts mehr bei ihm.“

Rensing wieder im Tor

Somit fehlen auf Schalke, wohin Fortuna 4500 Fans begleiten werden, neben den Langzeitverletzten Raphael Wolf und Diego Contento in Adam Bodzek, Jean Zimmer, Jaroslav Drobny, Morales und Stöger sieben wichtige Kräfte. Wieder fit ist dagegen Michael Rensing, der nach überstandener Erkrankung wieder an seinen Stammplatz im Fortuna-Tor zurückkehrt.

Die voraussichtliche Aufstellung: Rensing – Zimmermann, Hoffmann, Kaminski, Gießelmann – Raman, Ayhan, Fink, Suttner – Hennings, Lukebakio.

Mehr von RP ONLINE