1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Matthias Zimmermann ist bei Statistik-Auswertung oft vorne

Auswertung der Hinrunde : Dieser Spieler führt Fortunas Statistiken an

Ein Spieler der Fortuna führt gleich mehrere Hinrunden-Statistiken der Düsseldorfer an. Das liegt auch daran, dass er jede Spielminute auf dem Platz stand.

Die Hinrunde der Fußball-Bundesliga 2019/2020 steht in den Geschichtsbüchern. Die Tabelle weist den Relegationsplatz für Fortuna Düsseldorf aus – und deutet auf ein enges Rennen im Kampf um den Klassenerhalt hin. Doch wie sieht es bei den einzelnen Fortuna-Akteuren aus? Eine Auswertung der Daten aus den ersten 17 Partien dieser Spielzeit:

Einsätze Nur zwei Spieler standen jede der 1530 Minuten auf dem Rasen: Torhüter Zack Steffen und Matthias Zimmermann. Der 27-Jährige rackerte entweder rechts in der Vierer- oder Fünferkette oder im defensiven Mittelfeld. Auf Platz drei folgt Kaan Ayhan, der in 16 Einsätzen 1432 Minuten im Fortuna-Dress absolvierte. Der Feldspieler mit den wenigsten Einsatzminuten war Thomas Pledl (drei Spiele, 56 Minuten).

Laufleistung In der absoluten Auswertung führt auch hier Matthias Zimmermann, der 180,5 Kilometer abspulte. Das bringt ihm ligaweit den 14. Rang. Führender ist Bayerns Joshua Kimmich (208,8). Bei Fortuna folgen auf Zimmermann Linksverteidiger Niko Gießelmann (15 Spiele, 166,86) und Rouwen Hennings (16, 155,35). In der relativen Auswertung, in der die Laufleistung im Schnitt auf 90 Minuten hochgerechnet wurde, führt der Kapitän: Oliver Fink ist demnach in seinen zehn Spielen im Schnitt 11,89 km gelaufen. Es folgen Markus Suttner (5 Spiele, 11,84) und Alfredo Morales (12, 11,75). Ligaweit führt in dieser Auswertung der Freiburger Chang-Hoon Kwon (9, 13,88).

Sprints Auch hier liegt Matthias Zimmermann vorne. 389 Sprints bringen ihm ligaweit Platz 24. Führender ist Achraf Hakimi von Borussia Dortmund (563). Bei Fortuna folgen Niko Gießelmann (341) und Dawid Kownacki (332).

Intensive Läufe Bei den längeren Sprints hat erneut Zimbo die Nase vorn. Auch hier bringen 1107 Läufe Platz 24 in der Bundesliga. Den ersten Rang belegt Vladimir Darida von Hertha BSC (1472). In der internen Düsseldorfer Rangliste stehen Niko Gießelmann (964) und Rouwen Hennings (947) auf Platz zwei und drei.

Zweikämpfe Niemand anders als Matthias Zimermann führt auch hier: 141 gewonnene Zweikämpfe bringen ihm aber nur Platz 67 in der Liga. Dass so spät erst ein Fortune in dieser Statistik auftaucht, ist ein alarmierender Wert. Führend mit großem Abstand ist hier Sebastian Andersson von Union Berlin. Der Stürmer hat überragende 288 Duelle für sich entschieden. In Düsseldorf folgen Erik Thommy (136) und Niko Gießelmann (134) auf Zimmermann.

Kopfballduelle In der Luft führt ausnahmsweise mal nicht Zimmermann. Nein, Alfredo Morales hat die meisten Kopfballzweikämpfe für Fortuna entschieden (43). Ligaweit heißt das Platz 29. Auch hier führt Sebastian Andersson von Union (148). Platz zwei und drei in Düsseldorf belegen Oliver Fink (36) und Dawid Kownacki (34).

Ballaktionen Wer viel spielt, hat auch häufig den Ball. Deshalb liegt auch hier Matthias Zimmermann mit 1023 Ballaktionen vorne. Platz 23 in der Bundesliga. Joshua Kimmich von den Bayern führt in dieser Rangliste (1671). Für Fortuna auch noch oft am Ball: Kaan Ayhan (908) und Niko Gießelmann (863).

Passquote Den Ball besonders sicher zum Mitspieler bringen, ist die Spezialität von Andre Hoffmann. Das gelingt dem Innenverteidiger in 92 Prozent der Fälle – das Resultat: ein geteilter Rang 8 in der Liga. Bester Spieler ist in dieser Hinsicht Nico Elvedi von Borussia Mönchengladbach (96%). Bei Fortuna folgen Adam Bodzek (87%) und Kaan Ayhan (86%).

Fest steht: Fortuna kann in einigen Bereichen – besonders bei den Zweikämpfen – in der Rückrunde noch Boden gutmachen.