Fortuna Düsseldorf: Kollegen senden Gruß an Kevin Stöger aus Ibiza

Mannschaftstour auf Ibiza : Fortunas Profis senden speziellen Gruß an Kevin Stöger

Fortuna Düsseldorfs Profis feiern auf Ibiza ihre grandiose Saison. Mit einem Mannschaftsfoto senden sie einen Gruß an ihren verletzten Kollegen Kevin Stöger. Die Chancen, dass der Österreicher seinen Vertrag vorzeitig verlängert, stehen dem Vernehmen nach gut.

Kevin Stöger war der große Pechvogel des letzten Bundesliga-Spieltags. Nur noch wenige Minuten von Fortuna Düsseldorfs abschließender Partie gegen Absteiger Hannover 96 (2:1) waren zu spielen, als sich der Österreicher bei einem eigenen Foul schwer verletzte. Am Tag nach der Partie stellte Teamarzt Ulf Blecker einen Kreuzbandriss im linken Knie fest – damit war klar, dass der 25-Jährige rund ein halbes Jahr pausieren muss.

Eine weitere Folge der Verletzung: Stöger verpasst die Mannschaftstour, die einen Großteil des erfolgreichen Aufsteigerteams in dieser Woche nach Ibiza führt. Von der Baleareninsel sendeten die Kollegen nun einen ganz speziellen Gruß an den Mittelfeldspieler: Sie stellten sich zu einem Mannschaftsfoto auf, trugen dabei alle ein Trikot mit Stögers Namen sowie seiner Rückennummer 22 und posteten es mit einem Genesungsgruß bei Instagram und Twitter.

Dazu stellten etliche Fans persönliche Grüße an den Österreicher und nutzten auch die Gelegenheit, ihn zur Verlängerung seines momentan bis Juni 2020 laufenden Vertrags bei Fortuna aufzufordern. Stöger besitzt zwar eine Ausstiegsklausel, doch nach Informationen unserer Redaktion stehen die Chancen gut, dass er das Angebot des Vereins zu einer vorzeitigen Verlängerung – das Sportvorstand Lutz Pfannenstiel nach der Verletzung noch einmal nachhaltig unterstrich – annehmen wird.

Mehr von RP ONLINE