1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf könnte neuen Trikot-Rekord aufstellen

Novum in der Bundesliga : Fortuna könnte neuen Trikot-Rekord aufstellen

Fortuna Düsseldorf lief in der zur Zeit unterbrochenen Saison bereits in fünf verschiedenen Outfits auf - und ein sechstes könnte bei einem Neustart hinzukommen. Ein Novum in der Bundesliga-Geschichte.

Fortuna Düsseldorf feiert am 5. Mai 2020 ihr 125-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums hat der Bundesligist für seine Fans ein Sondertrikot auf den Markt gebracht. Das komplett in weiß gehaltene Jubiläumstrikot ist das sechste Shirt der Saison.

In den bisherigen 25 Partien lief Fortuna bereits in fünf verschiedenen Outfits auf. Das Heim- (weiß mit roten Akzenten), Auswärts- (rot) und Ausweichtrikot (schwarz mit rot-weißen Streifen) waren dabei fest eingeplant. Zu den drei Trikots kommt noch das Tote-Hosen-Sondertrikot, das nur im Heimspiel gegen den FC Bayern München (0:4) getragen wurde. Ebenfalls erst einmal aufgelaufen sind die Fortunen ganz in Blau. Beim Spiel bei Bayer 04 Leverkusen (0:3) mussten die Düsseldorfer kurzfristig auf die blauen Trikots zurückgreifen, dabei waren diese offenbar gar nicht vorgesehen. Wie die „Bild“ berichtet, war Schiedsrichter Daniel Schlager mit den Düsseldorfer Auswärtstrikots nicht zufrieden, weil sie dem Rot der Bayer-Trikots zu sehr ähnelten. Der 30-Jährige bestand daher auf einen Wechsel. So musste Fortuna in blau spielen - Outfit Nummer fünf.

Das blaue Trikot hatte Fortuna bereits vor der Saison in weiser Voraussicht bei der Deutschen Fußball Liga angemeldet, weil die Gestaltung der anderen drei Trikots zur Unterscheidung nicht reichen könnte, wie die „WZ“ berichtete. Im Online-Fanshop gibt es das Trikot allerdings nicht zu kaufen.

„Es sind mehr als sonst geworden. Die Chance, mit den Toten Hosen was zu machen, wollten wir nutzen. Es ging da um 30 Jahre Verbundenheit und das Geld ging ins Nachwuchsleistungszentrum. Und jetzt kommt das Jubiläumstrikot zu unserem 125-jährigen Bestehen“, sagte Düsseldorfs Marketing-Vorstand Christian Koke der „Bild“. Allein innerhalb der ersten 30 Stunden nach Verkaufsstart waren mehr als 10.000 Tote-Hosen-Trikots verkauft worden.

Die Fortuna könnte nun sogar für ein Novum in der Bundesliga-Geschichte sorgen. Sollte die Saison doch noch mal neu gestartet werden, könnte mit dem Jubiläumstrikot das sechste Outfit hinzukommen. Sechs unterschiedliche Trikots in einer Spielzeit - das gab es laut „Sky“ in der Bundesliga noch nie.

(old)