Fortuna Düsseldorf II: Schalke 04 II kommt zum Regionalligaspiel

Fußball-Regionalliga : Schalke II zu Gast bei Fortunas U23

Die Mannschaft von Trainer Nico Michaty hat zuletzt in der Fußball-Regionalliga zweimal verloren. In der Partie am Samstag gegen Schalkes U23 soll die Wende erfolgen.

In der Regionalliga steigt ein Duell der Zweitvertretungen: Am Samstag (15 Uhr, Paul-Janes-Stadion) empfängt Fortuna II die U23 des FC Schalke 04, der in diesem Sommer nach zwei Jahren Abstinenz die Rückkehr aus der Oberliga gelang. „Sie sind kein normaler Aufsteiger“, warnt Fortunas Trainer Nico Michaty, „sie haben einen gut besetzten Kader und sich mit erfahrenen Spielern verstärkt.“ So holte Schalke in Fatih Candan einen routinierten Stürmer sowie in Fabian Lübbers einen gestandenen Abwehrspieler.

Vom Gegner erwartet Michaty eine andere Spielweise als von den jüngsten Gegnern Haltern (0:2) oder Bonn (1:3). „Sie spielen einen anderen Fußball, suchen eher die spielerische Lösung. Für eine U23 treten sie aber auch schon sehr reif und durchaus auch körperbetont auf.“ Nach den jüngsten beiden Pleiten wollen die Düsseldorfer mit einem Heimsieg den Abstand zur Abstiegsregion ausbauen. Hierfür fordert Michaty jedoch: „Wir müssen an Effektivität zulegen. Vorn hat es an der Konsequenz gehapert.“

Personell muss der Trainer abermals improvisieren. Moritz Montag darf aufgrund seiner Rotsperre zum dritten und letzten Mal nur zuschauen. Tim Kaminski sitzt das zweite seiner vier Spiele währenden Sperre ab. Hinter dem Einsatz von Michel Stöcker steht ein Fragezeichen. Torwarttalent Jannick Theißen pausierte aufgrund von Schulterproblemen zeitweise, kehrte erst am Freitag wieder ins Training zurück. Da Maduka Okoye wieder fit ist, deutet viel darauf hin, dass dieser zwischen die Pfosten rückt.

Mehr von RP ONLINE