Fortuna Düsseldorf: Henkel zieht zunächst Option zur Verlängerung

Fortuna strebt weitere Partnerschaft an : Henkel zieht zunächst Option zur Verlängerung

Der bestehende Vertrag zwischen dem Fußball-Bundesligisten und dem Konzern läuft nun bis 2021. Bald sollen Gespräche über eine Verlängerung folgen.

Wie auch immer der Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga ausgehen wird, eines steht jetzt schon fest: Das Henkel-Logo wird auch in der kommenden Saison auf der Brust des Fortuna-Trikots prangen. Das traditionsreiche Unternehmen und der traditionsreiche Klub verlängern ihre Partnerschaft um ein Jahr bis zum Ende der Spielzeit 2020/2021.

Nach Informationen unserer Redaktion hat der Konzern eine Option gezogen, so dass die Vertragsinhalte weitgehend bestehen bleiben. Parallel dazu sollen in der Zukunft Gespräche geführt werden, mit dem Ziel, die Partnerschaft auch über 2021 hinaus weiter fortzuführen.

„Dass Henkel den Vertrag mit der Fortuna vorzeitig verlängert, ist ein positives Zeichen für den ganzen Verein. Wir freuen uns, kurz vor dem Start in die Rückrunde so ein Signal von unserem Hauptsponsor zu bekommen“, ließ Fortunas Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann mitteilen. Henkel-Kommunikationschef Carsten Tilger erklärte: „Henkel und die Fortuna gehören einfach zu Düsseldorf und unter unseren Mitarbeitern sind viele begeisterte Fans des Vereins. Gemeinsam drücken wir jetzt die Daumen für eine erfolgreiche Rückrunde.“

Bisher zahlt Henkel offenbar eine Summe von knapp oberhalb von vier Millionen Euro pro Jahr. Sollte Fortuna absteigen, wird der Betrag allerdings geringer ausfallen.

Fortuna möchte Henkel gerne als Partner langfristig binden. Schon vor zwanzig Jahren, in der Saison 1998/99, engagierte sich Henkel als Trikotsponsor bei Fortuna Düsseldorf. Das Engagement, damals in der zweiten und dritten Liga, dauerte insgesamt drei Spielzeiten bis 2001. In den 1990er Jahren sorgte der legendäre Pattex-Stuhl in der Bundesliga deutschlandweit für Aufsehen.

In der Spielzeit 2010/11 brachte Henkel Fortuna Düsseldorf den Pattex-Stuhl zurück. Nach dem Bundesliga-Aufstieg 2018 stieg Henkel als Haupt- und Trikotsponsor ein. „Die Tradition und die Verbundenheit zur Stadt Düsseldorf eint Henkel und Fortuna und das macht diese Partnerschaft so glaubwürdig und authentisch“, erklärt Fortunas Marketingvorstand Christian Koke.

Interessant: Seit Januar ist Carsten Knobel Vorsitzender des Vorstands bei Henkel. Bis Dezember saß der damalig Henkel-Finanzvorstand und große Fortuna-Fan zudem als stellvertretender Vorsitzender im Aufsichtsrat des Fußballklubs.