Fortuna Düsseldorf: Gökhan Gül verletzt sich bei Fortunas Kantersieg

Fortuna Düsseldorf: Gül verletzt sich bei Fortunas Kantersieg

Verteidiger Gökhan Gül konnte mit Fortuna das letzte Testspiel vor dem Start der Zweitliga-Saison gegen bei Landesligist VfL Benrath gewinnen. Der 19-Jährige verletzte sich beim Kantersieg allerdings und musste vorzeitig vom Platz.

Vor knapp 1400 Zuschauern sprang ein klarer Sieg für Fortuna heraus. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel gegen Benrath schon zur Halbzeit schon 7:0 vorne und schraubte das Ergebnis nach dem Seitenwechsel noch auf 18:0.

Gül stand von Beginn an auf dem Platz, musste aber kurz vor dem Seitenwechsel verletzt vom Feld. Der Nachwuchsverteidiger wurde mit einer Wadenverletzung gestützt vom Platz gebracht. Der 19-Jährige blieb im tiefen Rasen hängen – zum Glück konnte nach ersten Untersuchungen mit Blick auf eine schwere Verletzung zunächst Entwarnung gegeben werden. Wie lange Gül ausfällt, ist noch unklar.

  • Fortuna Düsseldorf : Die Rückennummern der Fortunen seit 1995/96

Die Tore in Benrath schossen Kujovic (4), Hennings (4), Lovren (2), Neuhaus (2), Ritter (2), Majic, Bellinghausen, Nielsen.

(old)
Mehr von RP ONLINE