LIVE Fürs eigene NLZ Fortuna schnappt sich Mitarbeiter vom DFB

Düsseldorf · Sie sind Fan von Fortuna Düsseldorf und wollen stets über alle Geschehnisse beim Zweitligisten informiert sein? Dann sind Sie hier genau richtig. In unserem Blog halten wir Sie auf dem Laufenden.

 Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Frederic Scheidemann
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Fortuna hat einen neuen administrativen NLZ-Leiter

Dominik Roll wird neuer Administrativer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Der 32-Jährige folgt auf den bisherigen Administrativen Leiter Till Mester, der sich für längere Zeit in Elternzeit befindet.

Roll wechselt vom DFB an den Flinger Broich. Beim Deutschen Fußballbund war der gebürtige Gütersloher seit April 2019 beschäftigt, zuletzt als Leiter Stabsstelle Management Nationalmannschaften. Zuvor war er zwei Jahre lang Assistent des Sportdirektors beim Bundesligisten VfL Wolfsburg. Roll hat seine Arbeit am Flinger Broich am 1. Februar aufgenommen.
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Fortuna leiht Otto für die U23 aus

Fortuna Düsseldorf hat Innenverteidiger Nick Otto für ein halbes Jahr vom Drittligisten SC Verl ausgeliehen. Der vierfache deutsche U-Nationalspieler wurde im Nachwuchsleistungszentrum des VfL Wolfsburg ausgebildet. Im Seniorenbereich lief Otto bislang für die U23-Teams von Eintracht Braunschweig und dem FC St. Pauli sowie für den Nord-Regionalligisten SSV Jeddeloh II auf. Im Sommer 2022 wechselte der Innenverteidiger zum Drittligisten SC Verl, für den er in der Hinrunde dieser Saison in drei Pflichtspielen zum Einsatz kam.
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Kownacki bleibt bis zum Sommer bei Fortuna

Er war heiß begehrt, Fortuna hatte konkrete Angebot für einen Wechsel von Dawid Kownacki vorliegen. Doch der Verein hat sich gegen einen Transfer des Angreifers entschieden. „Dawid wird nicht transferiert. Wir haben uns auf allen Ebenen intensiv beraten und entschieden, dass wir Dawid nicht abgeben werden“, erklärt Sportvorstand Klaus Allofs. „Transfer-Einnahmen sind immer gut, aber wir müssen auch an die laufende Saison denken. Dass Dawid bei uns bleibt, ist ein klares Signal an unser gesamtes Umfeld. Wir haben das Ziel, oben heranzurücken und anzugreifen, und das wäre mit einem Abgang von Dawid deutlich schwieriger geworden. Dawid ist mit dieser Entscheidung absolut fein und verhält sich vorbildlich.“
Nicht ausgeschlossen allerdings, dass bis zum Ende des Transferfenster am Dienstag um 18 Uhr noch ein Zugang präsentiert wird.
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Diese saftige Geldstrafe muss Fortuna an den DFB zahlen​

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe von 9.000 Euro belegt.
Während des Zweitligaspiels gegen den FC Hansa Rostock am zündeten Düsseldorfer Anhänger 15 pyrotechnische Gegenstände. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig. (Quelle: F95)
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Könnte noch spannend werden…
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Könnt ihr das nachvollziehen?

18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Schlimmer Zwischenfall nach Heimsieg von Fortuna

An der U-Bahn Haltestelle Heinrich-Heine-Allee ist es zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen. Am Freitag nach dem Heimsieg von Fortuna gegen den 1. FC Magdeburg gerieten die beiden Fanlager eineinander. Für einen Magdeburg-Fan endet der Streit im Krankenhaus.

Ein Rettungswagen musste am späten Freitagabend einen 53-Jährigen aus Magdeburg in ein Krankenhaus bringen, nachdem ein unbekannter Täter im Bereich der U-Bahn Haltestelle Heinrich-Heine-Allee auf ihn eingeschlagen und getreten hatte.

Ersten Zeugenaussagen zufolge wollte der Magdeburger, augenscheinlich Fan des 1. FC Magdeburg, einem Freund zu Hilfe kommen, der in eine Auseinandersetzung mit „Fans“ der Fortuna Düsseldorf geraten war. In diesem Moment löste sich eine Person aus einer Gruppe und schlug und trat auf den 53-Jährigen ein. Der Magdeburger ging bewusstlos zu Boden. Augenzeugen leisteten vor Ort erste Hilfe und verständigten die Polizei.

Der Täter flüchtete mit der Gruppe in unbekannte Richtung. Die Zeugen beschreiben den Schläger als etwa 30 bis 40 Jahre alt und über 1,80 Meter groß. Er hatte kurzes Haar und einen leichten Bierbauch. Er war mit einer dunklen Jacke und einem roten Fortuna-Schal bekleidet. Weitere Zeugen, die Hinweise zur Identität des Täters geben können, sollen sich beim Kriminalkommissariat 32 des Polizeipräsidiums Düsseldorf unter 0211 870 0 melden. 
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Lief nicht so gut…
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Fortunas U23 verliert 0:1 in Aachen

Fortunas Regionalliga-Fußballer sind mit einer Niederlage ins neue Pflichtspieljahr gestartet. Alemannia Aachen unterlag die Mannschaft von Trainer Nico Michaty am Freitagabend knapp mit 0:1. Das einzige Tor des Tages erzielte Jannik Mause nach etwas mehr als einer Viertelstunde, nachdem zuvor weder „Zwote“-Keeper Leon Klußmann noch Routinier Adam Bodzek die Situation hatten bereinigen können. Obwohl sich die Flingerner in der zweiten Hälfte ein Chancenplus erspielten und in der Schlussphase gleich mehrere dicke Ausgleichsmöglichkeiten besaßen, mussten sie die Heimreise mit leerem Gepäck antreten.
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Da war jemand on 🔥🔥🔥
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Hauptsache gewonnen - unter diese Überschrift lässt sich Fortunas 3:2 gegen Aufsteiger 1. FC Magdeburg packen. Einige Profis sind gut aus der Winterpause gekommen, andere weniger. Hier unsere Einzelkritik für die Düsseldorfer Spieler. Viel Spaß beim Durchklicken!
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Sportlich gibt es natürlich große Fragezeichen, denn keiner der 18 Klubs kann seriös sagen, wo er leistungsmäßig steht. Einige Baustellen sind bei Fortuna aber geschlossen.
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Amputiertenfußballer der Fortuna geehrt

Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller hat die Meistermannschaft der Fortuna anlässlich des Titelgewinns 2022 in der Amputiertenfußball-Bundesliga im Jan-Wellem-Saal des Rathauses empfangen. Dort durfte sich das Team ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Als Erinnerung an den Empfang überreichte Keller einen gravierten Stahlteller an Stefan Felix, der Hauptverantwortlicher für die Inklusion des Vereins ist. 2020 und 2021 wurde er als Initiator der Blindenreportage von Fortuna-Spielen und für den Erinnerungskoffer mit dem Martinstaler der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgezeichnet.

„Diese Meisterschaft ist ein ganz besonderer Erfolg für die Fortuna, aber auch für die Sportstadt Düsseldorf", sagte der Oberbürgermeister.  „Der Titelgewinn in der Bundesliga des Amputiertenfußballs zeigt, dass Düsseldorf auch Sportlerinnen und Sportlern mit Handicap Möglichkeiten eröffnet, aktiv zu sein und dabei herausragende Leistungen zu erzielen. Die Landeshauptstadt ist stolz auf diese Mannschaft – und auch auf die Fortuna, bei der das Thema Inklusion offensiv gelebt wird."
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Schon jetzt ist er der dienstälteste Regionalliga-Trainer, aber es geht noch weiter mit Nico Michaty bei Fortuna.
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Schwierige Entscheidung…
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Starkes Debüt von Thomas Pledl

Thomas Pledl hat schwierige Zeiten hinter sich. Nach seinem Kreuzbandriss im März 2021 hatte es der Außenspieler nie mehr so richtig in die Stammformation der Fortuna geschafft, und als sein - während der Verletzung um ein Jahr verlängerter - Vertrag in Düsseldorf im Juli 2022 auslief, fand der gebürtige Bayer zunächst keinen neuen Verein. Ein gutes halbes Jahr später hat sich nun für Pledl alles zum Besseren gewendet. Während der Winterpause unterschrieb er einen Vertrag beim Drittligisten SV Waldhof Mannheim und feierte nun am Montagabend sein Debüt bei den Blau-Schwarzen. Und was für eins: Beim 3:1-Sieg der "Waldhof-Buben" beim MSV Duisburg stand Pledl nicht nur in der Startelf, sondern er bereitete zudem in der 24. Minute den Führungstreffer von Dominik Martinovic vor und erzielte in der 55. Minute das Tor zum Endstand höchstpersönlich. Seine Ex-Kollegen werden den weiteren Weg des 28-Jährigen nach diesem Auftakt mit großem Interesse weiterverfolgen.
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Das waren Fortunas beste Spieler in der Hinrunde

Am Freitag um 18.30 Uhr geht es endlich weiter in der 2. Fußball-Bundesliga - nach schier endlosen elf Wochen, in denen Fortunas Profis nicht mehr um Punkte spielen konnten. Dann erwarten die Düsseldorfer in der heimischen Arena den Aufsteiger 1. FC Magdeburg. Erinnern Sie sich eigentlich noch im Detail, wie die Mannschaft und einzelne Spieler in der Hinrunde agiert haben? Als kleine Erinnerung haben wir noch einmal unser Hinrundenzeugnis zusammengestellt, errechnet aus den Noten, die die Fans und unsere Redaktion nach den einzelnen Spielen vergeben haben. Viel Spaß beim Durchklicken!
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
Er hat noch einiges vor…
18fümmenneunzich
18fümmenneunzich
So lief die Generalprobe von Fortuna

Übertragen wurde das Testspiel von Fortuna gegen den BSV Rehden nicht. Da kurzfristig eine Verlegung der Partie vom Paul-Janes-Stadion nötig war - Wintereinbruch in Düsseldorf. Gespielt wurde schließlich auf dem Trainingsplatz 4 am Stadiongelände unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Am Ende setzte sich der Zweitligist gegen den Regionalligisten 1:0 durch. Alle Bilder von der Generalprobe gibt es hier. 
(RP)
Meistgelesen
Zum Thema
Aus dem Ressort