1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Diesen Stammtorwart wünschen sich die Fans

Gorka, Kastenmeier oder Wolf : Diese Nummer 1 wünschen sich die Fortuna-Fans

Bei Fortuna ist seit dem 1:1 gegen Regensburg eine Torwart-Diskussion entbrannt. Selbst im Verein genießt Florian Kastenmeier nicht mehr das uneingeschränkte Vertrauen. Nun haben unsere Leserinnen und Leser abgestimmt, wer für sie die Nummer 1 sein sollte. Das Ergebnis ist eindeutig.

Nach dem Spiel bei Erzgebirge Aue wurde Florian Kastenmeier noch als sicherer Rückhalt zwischen den Düsseldorfer Pfosten gelobt. Doch seine Leistung beim Remis gegen Jahn Regensburg wirft erneut Fragen auf. Ist der 24-Jährige der richtige Mann dafür, der eigenen Defensive Halt zu geben? Selbst bei Fortuna verschließt man sich der Diskussion nicht mehr. Und die Fans haben ohnehin eine klare Haltung.

Wir haben unsere Leserinnen und Leser gefragt: Sollte Florian Kastenmeier auch in den kommenden Spielen in der Zweiten Liga im Tor stehen? Die Antwort ist eindeutig: Mehr als 89 Prozent der Stimmen entfielen auf ein „Nein“. Ein wahres Erdrutsch-Ergebnis, das vor allem deutlich macht, dass Kastenmeier kaum noch Rückhalt unter den Fortuna-Fans genießt. (Wohlgemerkt: Die Umfrage ist nicht repräsentativ, aber wohl schon ein recht deutlicher Fingerzeig.)

Diese wollen nämlich viel eher einen anderen Keeper zwischen den Pfosten sehen. Mehr als drei Viertel der Abstimmenden beantworteten die Frage, ob Raphael Wolf lieber den Düsseldorfer Kasten hüten solle, mit „Ja.“ Christian Preußer hat indes natürlich kein gesteigertes Interesse an einer solchen Debatte. Und dennoch spürt man, dass wohl auch im Trainer allmählich die Überzeugung reift, dieses Thema etwas größer aufzumachen.

„Wir klären das erst einmal intern“, verkündete der 37-Jährige dementsprechend auf die konkrete Frage, ob Kastenmeier noch sein uneingeschränktes Vertrauen genieße. Er hätte einfach sagen können: Ja, nächstes Thema. Doch auch er weiß: Dieses Problem ist nicht einfach so wegzumoderieren. Vor allem, wenn man sich die Meinung der Fans in dieser Thematik ansieht. Wenn es nach ihnen geht, sollte Fortunas Trainer vor dem Spiel am kommenden Samstag in Ingolstadt über einen Wechsel im Tor nachdenken.

Ein Achtungserfolg in der großen Abstimmung der Leserinnen und Leser hat zudem Nachwuchskeeper Dennis Gorka zu verzeichnen: Bei der Frage, ob nicht vielleicht sogar der 19-Jährige ins kalte Wasser geschmissen werden sollte, entfielen 44 Prozent auf „Ja“. Ein durchaus beachtliches Ergebnis, wenn man bedenkt, dass Gorka noch kein einziges Pflichtspiel für Fortunas Lizenzmannschaft absolviert hat. Immerhin: Die Fans trauen ihm anscheinend zu, sich auf Strecke bei den Profis als Nummer 1 zu etablieren.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Diese großen Torhüterduelle gab es schon bei Fortuna

(pab)