Gymnasium in Elberfeld: Großeinsatz an Wuppertaler Schule – mutmaßlicher Täter festgenommen
EILMELDUNG
Gymnasium in Elberfeld: Großeinsatz an Wuppertaler Schule – mutmaßlicher Täter festgenommen

Nur noch fünf Punkte Rückstand Diesen Klub jagt Fortuna in der Ewigen Tabelle

Update | Düsseldorf · Dass Fortuna in den vergangenen Jahrzehnten kein Stammgast im deutschen Unterhaus war, beweist ein Blick auf die „Ewige Tabelle“. In den kommenden Spielen könnte die Elf von Daniel Thioune aber klettern. Welcher Verein bald überholt wird und wer aktuell den ersten Platz belegt.

Fortuna Düsseldorf: So ist der Stand in der Ewigen Tabelle der 2. Bundesliga
102 Bilder

So ist der Stand in der „Ewigen Tabelle“ der Zweiten Liga

102 Bilder
Foto: Benefoto

Die Düsseldorfer Irrfahrt durch die deutschen Ligen in den vergangenen Jahrzehnten hat bewirkt, dass der Klub in keiner sogenannten „Ewigen Tabelle“ auf einem der vorderen Ränge zu finden ist. In der Bundesliga befindet sich Fortuna lediglich auf Rang 18 und damit sogar einen Rang hinter dem Nachbarn aus Duisburg. Und der SC Freiburg drückt von hinten gewaltig. Schon in der kommenden Saison könnte es so weit sein, dass die Breisgauer die Düsseldorfer den Rang streitig machen.

Höchste Zeit also, um in der Bundesliga wieder zu punkten. Dafür bedarf es freilich einer sehr guten Saison in der Zweiten Liga. Der Start unter Trainer Daniel Thioune war vielversprechend. Auf Rang vier stehend hat Fortuna nach zehn Spieltagen weiterhin alle Möglichkeiten. Zum Vergleich: In der vergangenen Spielzeit unter Christian Preußer hatten die Düsseldorfer zum gleichen Zeitpunkt bereits sieben Zähler Rückstand auf Platz drei – nun sind es nur zwei.

Und dieser gute Saisonstart dürfte auch in der „Ewigen Tabelle“ des deutschen Unterhauses alsbald Auswirkungen nach sich ziehen. Denn Fortuna befindet sich nur noch fünf Zähler hinter dem FC 08 Homburg, der momentan in der Regionalliga kickt und daher logischerweise auch nichts entgegensetzen kann. Fortuna würde also mit zwei Siegen auf Rang 22 springen. Und auch der VfL Bochum auf Platz 21 sollte noch in dieser Saison überholt werden. Der Bundesligist hat momentan 14 Punkte mehr auf dem Konto.

Fortuna Düsseldorf: Die Marktwerte der Zweitliga-Profis
55 Bilder

Das sind die Marktwerte der Fortuna-Profis

55 Bilder
Foto: Moritz Mueller

Generell haben sich die Düsseldorfer in den vergangenen Jahrzehnten sogar eine positive Bilanz herausgearbeitet. In insgesamt 574 Spielen gingen die Rheinländer 226 Mal als Sieger vom Feld, 158 Mal wurden sich die Punkte geteilt, und 190 Mal musste man sich geschlagen geben. Zusammengerechnet erzielte Fortuna in diesen Spielzeiten 831 Treffer – den bislang letzten durfte Tim Oberdorf am vergangenen Samstag beim 4:1-Sieg gegen Arminia Bielefeld bejubeln.

Wer die Ewige Tabelle in der Zweiten Liga anführt und welche Vereine in diesem Jahr einen echten Sprung in der Tabelle machen können, erfahren Sie in unserer Bilderstrecke. Dort erfahren Sie auch, auf welchen Rängen die Düsseldorfer Konkurrenten aus Köln, Duisburg, Oberhausen, Essen und Aachen stehen.

(pab)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort