Klare Ansage vom Cheftrainer Diese Verstärkungen fordert Thioune für Fortuna

Düsseldorf · Der Kader von Zweitligist Fortuna ist aus Sicht von Cheftrainer Daniel Thioune zu dünn besetzt. Der 48-Jährige hofft daher zeitnah auf Verstärkungen, die seinen Anforderungen auch qualitativ standhalten können. Auf welcher Position er besondere Dringlichkeit sieht. Was er nicht möchte.

Fortuna Düsseldorf - Diese Spieler könnten die Nachfoöge von Khaled Narey antreten
Link zur Paywall

Sie könnten Nareys Nachfolge bei Fortuna antreten

33 Bilder
Foto: IMAGO/Eibner Europa/IMAGO/Eibner-Pressefoto/EXPA/Scheriau

Daniel Thioune hat so eine Gabe, deutliche Worte zu finden und dennoch seine Botschaft sehr respektvoll zu verpacken – auch wenn die mitunter seinen Vorgesetzten nicht immer schmecken dürfte. Er macht das mit seiner Wortwahl, er garniert seine Aussagen mit einem freundlichen Lächeln. Hinterher haben alle verstanden, worum es geht, ohne aufeinander loszugehen.