1:0 in Bielefeld Diese Erkenntnisse bringt Fortunas Sieg im Geheimtest

Analyse | Bielefeld · Wirklich etwas kaufen können sich die Düsseldorfer für den 1:0-Sieg bei Arminia Bielefeld nicht. Doch als Muster ohne Wert sollte man den Erfolg im „geheimen“ Testspiel in Ostwestfalen nicht abstempeln. Was Trainer Daniel Thioune und sein Team mit nach Hause nehmen konnten.

Fortuna Düsseldorf: So lief der Geheimtest von F95 gegen Arminia Bielefeld
Link zur Paywall

So lief der Geheimtest von Fortuna in Ostwestfalen

18 Bilder
Foto: Rheinische Post/Thomas F. Starke

Als Jordy de Wijs auf zwei Szenen seines 45-Minuten-Einsatzes angesprochen wird, spricht seine Miene Bände: Ein breiteres Grinsen als das des Niederländers hätte man in diesem Moment vermutlich in ganz Ostwestfalen nicht gefunden. „Das ist eben mein Spiel“, sagt Fortunas Innenverteidiger süffisant. Und diese Beschreibung passt gleichermaßen zu der Situation, als er Arminia Bielefelds Flügelspieler Silvan Sidler so von seinem Körper abprallen ließ, als sei er gegen eine Schrankwand gelaufen, als auch auf seine Grätsche ein paar Minuten später. Da zeigte Schiedsrichter Thorben Siewer de Wijs sogar Gelb – in einem Testspiel eher ungewöhnlich.