1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Bayerns Robert Lewandowski noch ohne Treffer gegen F95

Der FC Bayern im Gegnercheck : Lewandowski ist gegen Fortuna torlos

Der FC Bayern München ist seit 18 Spielen ungeschlagen. Wir haben uns den deutschen Rekordmeister samt seiner Spieler mal genauer angesehen. Düsseldorfs nächster Gegner am Samstag im Check.

Das Spiel Die Gegensätze zwischen dem FC Bayern und Fortuna könnten kaum größer sein: Wenn die beiden Teams am Samstag (18.30 Uhr) aufeinandertreffen, dann hat der gastgebende Meister durch seinen jüngsten 1:0-Sieg im Top-Spiel gegen Borussia Dortmund den Vorsprung an der Spitze auf sieben Punkte ausgebaut. Die Gäste sind nach dem jüngsten 2:1 gegen Schalke 04 als Drittletzte bis auf einen Punkt ans rettende Ufer herangerückt.

Die aktuelle Form Die letzte Niederlage kassierten die Bayern am 7. Dezember beim 1:2 in Mönchengladbach. Seitdem gab es aus Münchner Sicht in den Pflichtspielen 17 Siege, ein Remis (beim 0:0 gegen Leipzig) und keine einzige Niederlage. Unter den Erfolgen waren in der Champions League ein 3:1 gegen Tottenham und ein 3:0 beim FC Chelsea sowie Kantersiege in der Bundesliga gegen Bremen (6:1), Hertha (4:0), Schalke (5:0) und Hoffenheim (6:0). Fortuna ist seit sechs Spielen ungeschlagen (2-4-0).

Die personelle Lage Den Münchnern fehlen in der Partie gegen Fortuna Niklas Süle (Trainingsrückstand), Philippe Coutinho (Knöcheloperation), Corentin Tolisso (Sprunggelenksoperation) und Thiago Alcántara (Aduktorenprobleme). Düsseldorf hat bis auf den langzeitverletzten Zack Steffen alle Spieler an Bord.

Der direkte Vergleich 49 Mal traf Fortuna in der Bundesliga bislang auf den FCB, zehn Siegen stehen 29 Niederlagen gegenüber. In München gab es drei Siege (3-6-15), den jüngsten im April 1991 mit 1:0 (Tor: Thomas Allofs). In zwei der jüngsten fünf Gastspiele erkämpften die Düsseldorfer Remis, darunter zuletzt ein 3:3 durch drei Treffer von Dodi Lukebakio.

Das Hinspiel Die Bayern gewannen Ende November durch Treffer von Benjamin Pavard (11.), Corentin Tolisso (27.), Serge Gnabry (34.) und Philippe Coutinho (70.) mit 4:0 in der Stockumer Arena. Gegen die Hochtempo-Kombinationen des Meisters fand Fortuna kein Mittel. Fortunas einziger Erfolg war, dass sie nach der Pause nur noch einen Gegentreffer kassierte.

Besonderes Sechs Pflichtspiele hat Robert Lewandowski mit Borussia Dortmund und dem FC Bayern gegen Fortuna absolviert – und dabei keinen einzigen Treffer erzielt. Die Düsseldorfer bleiben damit der einzige aktuelle Bundesligist, gegen die der polnische Weltklassestürmer noch nicht getroffen hat.