1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf - Auf diesen Gegner trifft F95 im DFB-Pokal

Attraktives Los in Runde 1 : Auf diesen Gegner trifft Fortuna im DFB-Pokal

Nach der Saison ist vor der Saison. Seit Sonntag steht für Fortuna ein erster Pflichtspielgegner fest. Losfee Kevin Großkreutz loste die erste Runde des DFB-Pokals aus. Fortuna erwischte dabei einen Regionalligisten. Wohin es für die Düsseldorfer geht.

Fortuna Düsseldorf spielt in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Kickers Offenbach. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend. Damit gastiert der Zweitligist also beim Regionalligisten aus Hessen. Offenbach schloss die vergangene Spielzeit in der Regionalliga Südwest auf einem guten dritten Platz ab. Zum Aufsteiger aus Elversberg fehlten lediglich vier Zähler.

„Uns erwartet ein unangenehmer Gegner mit einem tollen Publikum, der uns alles abverlangen wird“, befand Fortunas Sportdirektor Christian Weber unmittelbar nach der Auslosung: „Auf dem Bieberer Berg geht es immer heiß her. Es ist eine schwierige Aufgabe in der ersten Runde, doch natürlich ist es unser Ziel, weiterzukommen.“

Auch in dieser Pokalsaison nehmen an der ersten Runde des DFB-Pokals 64 Vereine teil. Neben den 36 Profimannschaften der Bundesliga und der Zweiten Liga der abgelaufenen Saison sind stets auch die vier bestplatzierten Klubs der Dritten Liga sicher dabei. Zu diesen 40 Mannschaften kommen die 21 Landespokalsieger sowie zusätzlich jeweils eine Mannschaft aus den drei mitgliederstärksten Landesverbänden Bayern, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

Der letzte Teilnehmer stand erst am Sonntagnachmittag fest. Der 1. FC Kaan-Marienborn konnte bereits einen Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft in der Oberliga Westfalen sichern und nimmt damit auch am DFB-Pokal teil. Die Auslosung haben sie allerdings nur am Rande verfolgt. „Die Jungs sind direkt in die Düsseldorfer Altstadt gefahren, um die Meisterschaft zu feiern“, hieß es während der Auslosung in der ARD.

Apropos Düsseldorf: In der vergangenen Saison schied Fortuna bereits in der zweiten Runde sang- und klanglos bei Hannover 96 aus (0:3). In der Spielzeit davor setzte es die blamable Niederlage im Derby beim damaligen Regionalligisten Rot-Weiss Essen (2:3). Die erste Runde wird vom 9. Juli bis zum 1. August ausgetragen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Hier steht Fortuna in der Fernsehgeld-Tabelle