1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Arnd Hovemann ist neuer Finanzdirektor

Ex-Schalker Arnd Hovemann angestellt : Neuer Finanzdirektor für Fortuna

Aufsichtsrat und Vorstand bei Fortuna waren sich einig: Der Finanzbereich sollte personell verstärkt werden. Nun ist es soweit. Arnd Hovemann ist neuer Direktor für Finanzen, Personal und Recht.

Im April wurde Fortunas neuer Vorstandsvorsitzende Thomas Röttgermann vorgestellt. Damals ließ Reinhold Ernst durchblicken, dass der Aufsichtsrat unter seinem Vorsitz in der neuen Aufstellung im operativen Bereich ein Defizit im Finanzbereich sieht. Es war nur noch nicht klar, ob dies personell auf Vorstands- oder Direktoren-Ebene gelöst werden soll. Nun steht fest: Arnd Hovemann ist Fortunas neuer Direktor für Finanzen, Personal und Recht.

Der studierte Sportökonom arbeitete bis zum Sommer 2018 acht Jahre lang als Direktor Sportadministration beim Ligakonkurrenten Schalke 04. Zuletzt war er Finanzchef bei Mainz 05.

„Fortuna Düsseldorf ist ein spannender Klub mit großem Potenzial. Ich werde mit großem Engagement und Motivation meine Aufgaben angehen“, ließ der 45-jährige Familienvater mitteilen. Thomas Röttgermann erklärte: „Mit Arnd Hovemann konnten wir einen Mitarbeiter für die Fortuna gewinnen, der über eine exzellente Expertise verfügt sowie große Erfahrung mitbringt. Wir sind sehr froh darüber, dass er nun ein Teil der Fortuna ist.“

Die Direktoren-Ebene ist bei Fortuna hierarchisch unterhalb des Vorstandes angesiedelt. Hovemann ist der fünfte Direktor. Neben ihm sind noch Alexander Steinforth (Geschäftsentwicklung, Strategie, Marketing & Digitales), Paul Jäger (Corporate Social Responsibility), Sven Mühlenbeck (Organisation und Spielbetrieb) und Thomas Gassmann (Kommunikation) angestellt.