1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Andrea Köhn im Ehrenrat von F95

Vorstand und Aufsichtsrat ernennen Gremium : Fortuna beruft neue Mitglieder für Ehrenrat

Sie sind dafür da, zu schlichten, wenn es zwischen Vereinsmitgliedern zum Zwist kommt. Und schlimmstenfalls müssen sie auch über den Ausschluss eines Mitglieds entscheiden. Nun ist für die kommenden drei Jahre wieder ein Team berufen worden.

Womöglich war vielen lange nicht bewusst, dass es in den meisten Klubs auch einen sogenannten „Ehrenrat“ gibt. Aber zum Glück gibt es den FC Schalke 04. Im Rahmen der Querellen um Ex-Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies wurde das Gremium eingeschaltet und sollte retten, was nicht mehr zu retten war. Und auch bei Zweitligist Fortuna Düsseldorf gibt es eine solche Institution.

Der Ehrenrat besteht laut Satzung von Fortuna aus dem Ehrenpräsidenten und weiteren vier aktiven oder passiven, über 35 Jahre alten Mitgliedern, die mindestens zehn Jahre ununterbrochen dem Verein angehören. Zusätzlich sind drei Ersatzmitglieder zu bestellen – dies sind ab sofort Michael Boschanski, Andreas Hintz und Hansi Krug.

In der Satzung werden die Aufgaben und Zuständigkeiten des Gremiums näher erläutert: Demnach kann der Ehrenrat nicht nur über die Ablehnung von Aufnahmeanträgen oder den Ausschluss eines Mitglieds entscheiden, sondern steht den Vereinsmitgliedern auch bei persönlichen Streitigkeiten untereinander oder zwischen Mitgliedern und Verein zur Verfügung, soweit dies im Vereinsinteresse geboten erscheint. Darüber hinaus würde sich der Ehrenrat in schlichtender Funktion einschalten, wenn es zu Differenzen zwischen oder innerhalb von Vereinsorganen kommen sollte. Auch bei der Ernennung von Ehrenmitgliedern hat der Ehrenrat ein Mitspracherecht.

Der Ehrenrat von Fortuna Düsseldorf setzt sich wie folgt zusammen: Hans-Georg Noack (Ehrenpräsident), Dieter Bierbaum, Werner Buddenberg, Andrea Köhn und Sebastian Schmidt-Volf.

Björn Borgerding, Aufsichtsratsvorsitzender von Fortuna sagt: „Zunächst möchten wir uns im Namen des Vereins bei Herrn Haseloff für seine langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit bedanken! Herr Haseloff hat durch sein Engagement den gemeinschaftlichen Gedanken vorbildlich vorgelebt. Dafür gebührt ihm unser Dank! Seine Nachfolgerin, Andrea Köhn, ist ein langjähriges und überaus engagiertes Mitglied aus der Mitte unseres Vereins. Sowohl im „Arbeitskreis Fanarbeit“, bei der Organisation von Auswärtsfahrten als auch bei Mitgliederversammlungen - für unsere Fortuna nimmt sie sich immer Zeit und ist mit helfender Hand zur Stelle. Im Rahmen der Mitgliederversammlung habe ich gesagt, dass wir das Thema ‚Ehrenamt‘ als einen ganz zentralen Baustein für die Zukunft unseres Vereins sehen. Das Engagement unserer Mitglieder wird gesehen, gefördert und wertgeschätzt. Mit der Berufung von Andrea Köhn in den Ehrenrat wollen wir unseren Worten Taten folgen lassen."

Thomas Röttgermann, Vorstandsvorsitzender von Fortuna sagt: „In enger Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat haben wir die Besetzung des Ehrenrates abgestimmt und sind sehr stolz darauf, solche engagierten und fleißigen Mitglieder in unseren Reihen zu wissen. Das Ehrenamt ist für einen mitgliederbasierten Verein wie die Fortuna eine sehr wichtige und tragende Säule. Mein ausdrücklicher Dank gilt allen Fortunen, die für die Fortuna aktiv sind.“

(gic)