Fortuna-Damen arbeiten am Aufstieg