Fans von Fortuna Düsseldorf verletzen sich in der Esprit-Arena

Stürze auf dem Arena-Boden: Fortuna-Fans verletzen sich beim Pokal-Derby

Beim Pokalspiel gegen Mönchengladbach haben sich offenbar mehrere Fortuna-Fans teils erhebliche Verletzungen zugezogen, als sie auf dem extrem rutschigen Boden in der Arena stürzten.

Im Fan-Forum des Vereins kündigten Betroffene sogar Strafanzeigen an. Michael Brill, Geschäftsführer der Düsseldorf Congress Sport Event (DCSE), erfuhr davon am Sonntag durch unsere Redaktion. "Bei uns sind keine Beschwerden eingegangen" sagt er.

Allerdings sei es ein bekanntes Phänomen, dass sich in der Arena unter bestimmten Wetterbedingungen kurz nach einem Regenguss Feuchtigkeit auf dem Boden niederschlage. "Auch der Rasen war beim Spiel nasser als sonst," sagte Brill. "Es tut uns natürlich leid, wenn sich jemand verletzt hat - aber ein Stadion ist kein geschlossenes Gebäude, da muss man bei Regenwetter auch mit Feuchtigkeit rechnen."

(sg)