DFB-Pokal-Achtelfinale: Fortuna Düsseldorf trifft auswärts auf den 1. FC Kaiserslautern

DFB-Pokal : Fortuna muss im Achtelfinale nach Kaiserslautern

Fortuna Düsseldorf muss im DFB-Pokal-Achtelfinale auswärts beim 1. FC Kaiserslautern antreten. Das ergab die Auslosung am Sonntag. Vor allem ein Fortune freut sich besonders auf die Partie.

Fortuna Düsseldorf muss im Pokal-Achtelfinale auswärts antreten. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel trifft am Betzenberg auf Drittligist 1. FC Kaiserslautern.

„Ich bin sprachlos. Nach dem Derbysieg auch noch so ein Los im DFB-Pokal. Ich freue mich riesig auf die Rückkehr an den Betzenberg und eine tolle Kulisse“, kommentierte Fortuna-Profi Jean Zimmer, der seine komplette Jugendzeit beim 1. FC Kaiserslautern verbracht und am Nachmittag in der Bundesliga mit 2:0 gegen Köln gewonnen hatte.

Auch Trainer Friedhelm Funkel war zufrieden mit dem Los, warnte seine Mannschaft jedoch vor der Atmosphäre am Betzenberg. „Wir sind als Bundesligist natürlich Favorit, auch wenn wir auswärts antreten müssen. Was auf dem Betzenberg los ist, weiß ich sehr gut. Eine Drittliga-Mannschaft darf man nie unterschätzen“, sagte Funkel.

Fortuna hatte sich mit Siegen gegen den FC Villingen (3:1 n.V.) und Erzgebirge Aue (2:1) für die Runde der letzten 16 qualifiziert. Die Roten Teufel warfen bislang überraschend Bundesligist FSV Mainz 05 und den Zweitligisten 1. FC Nürnberg raus.

Titelverteidiger Bayern München bekommt es im Achtelfinale mit dem Bundesliga-Konkurrenten TSG Hoffenheim zu tun. Vorjahresfinalist RB Leipzig muss bei Eintracht Frankfurt, dem Sieger von 2018, antreten. Bundesliga-Duelle warten auch auf die Ruhrpott-Rivalen: Vizemeister Borussia Dortmund reist zu Werder Bremen, Schalke 04 bekommt es mit Hertha BSC zu tun. Der Regionalligist SC Verl tritt zu Hause gegen Union Berlin an, der 1. FC Saarbrücken bekommt es nach dem Coup gegen Köln nun vor eigenem Publikum in einem Süd-West-Duell mit dem Karlsruher SC zu tun. Zudem spielt Bayer Leverkusen gegen den Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart.

Das Achtelfinale wird am 4. und 5. Februar 2020 ausgetragen, das Finale findet am 23. Mai in Berlin statt.

Die Spiele in der Übersicht:

Eintracht Framkfurt - RB Leipzig
Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart
Bayern München - TSG Hoffenheim
Schalke 04 - Hertha BSC
1. FC Saarbrücken - Karlsruher SC
Werder Bremen - Borussia Dortmund
1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf
SC Verl - Union Berlin

(old)