Dach zu, Heizung an: Fortuna Düsseldorf gibt alles für den Rasen

Dach zu, Heizung an: Fortuna gibt alles für den Rasen

Am Sonntag trifft Fortuna Düsseldorf auf den <a href="http://www.rp-online.de/app/live-ticker/fortuna.php" target="_blank">FC St. Pauli (13.30 Uhr, Live-Ticker)</a>. Die Augen sind dabei nicht nur auf die Spieler gerichtet, sondern auch auf den <a href="/__path__/1/8/9/8/8/fortuna-duesseldorf-gefaehrdet-ein-laedierter-rasen-den-aufstieg_aid-18988011.html" target="_blank">zuletzt stark beschädigten Rasen</a>. Die Greenkeeper haben alles versucht, um den Untergrund so bespielbar wie möglich zu machen.

Am Sonntag trifft Fortuna Düsseldorf auf den FC St. Pauli (13.30 Uhr, Live-Ticker). Die Augen sind dabei nicht nur auf die Spieler gerichtet, sondern auch auf den zuletzt stark beschädigten Rasen. Die Greenkeeper haben alles versucht, um den Untergrund so bespielbar wie möglich zu machen.

Ganz Düsseldorf friert. Auch die Fortuna-Profis, die sich bei Minusgraden auf das Zweitliga-Spiel am Sonntag gegen St. Pauli vorbereiten. Nahezu ebenso wichtig wie die taktische Vorbereitung ist aber das, was neben den Trainingsplätzen in der Arena passiert. Dort wurde in den vergangenen beiden Wochen hart gearbeitet, um den Rasen in einen möglichst guten Zustand zu bringen. Die Hauptverantwortung trägt dabei die Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH, die die Arena betreibt. "Alles was möglich war, haben wir unternommen", sagte Geschäftsführer Michael Brill im Gespräch mit unserer Redaktion. Die Fortuna-Spieler hatten sich vehement über den Zustand des Rasens beim 1:1 gegen Greuther Fürth vor zwei Wochen beschwert.

Die Arena-Greenkeeper haben sich mit den Rasenspezialisten von Fortuna zusammengetan. Das Dach blieb die vergangenen Tage geschlossen, die Rasenheizung lief durchgehend. Somit war der Boden keinem Frost ausgesetzt, er konnte belüftet und behandelt werden. "Wir haben mit Mühe und Not auch neuen Rasen in den Fünfmeterräumen verlegen können", sagte Brill.

Das Spiel gegen St. Pauli ist dann auch die Abschiedsvorstellung für den aktuellen Rasen. Zum nächsten Heimspiel gegen Arminia Bielefeld (Fr., 16. März, 18.30 Uhr) gibt es ein neues Geläuf. Der Termin für den Austausch steht mittlerweile auch schon fest: Montag, der 12. März.

(erer)
Mehr von RP ONLINE