1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna

Fortuna Düsseldorf: Ben Halloran gibt WM-Debüt für Australien

Fortuna Düsseldorf : Ben Halloran gibt WM-Debüt für Australien

68 Minuten waren in der Arena Pantanal in der brasilianischen Stadt Cuiaba gespielt, da stand ein Spieler von Fortuna Düsseldorf im Mittelpunkt. Ben Halloran, Offensivspieler des Zweitligisten, wurde Mitte der zweiten Halbzeit in der WM-Partie zwischen Australien und Chile eingewechselt.

Halloran, den Trainer Ange Postecoglou in den 23 Mann starken Kader für das Turnier in Brasilien berufen hatte, hatte das Spiel zunächst von der Bank aus verfolgt — und mit angesehen, wie seine Mannschaft früh 0:2 in Rückstand geriet. Nach dem Anschluss des Außenseiters hoffte der Underdog lange auf zumindest einen Punkt im ersten Vorrunden-Spiel, und Halloran sollte dabei helfen.

Etwas Zählbares kam im dritten Länderspiel der Mannes mit der Rückennummer 10 einen Tag vor seinem 22. Geburtstag aber nicht heraus. Halloran war zwar an einigen Offensiv-Aktionen beteiligt, in der Nachspielzeit kassierte sein Land jedoch den Treffer zum 1:3. Es war die Entscheidung.

In den kommenden beiden Spielen bekommen es die Australier mit den starken Niederländern, Mittwoch, 18. Juni, und Welt- und Europameister Spanien, Montag, 23. Juni, zu tun.

Hier geht es zu den Bildern.

(spol)