1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna
  4. Amateure

Fortuna Düsseldorf U23: Erstes Testspiel gegen Offenburg

Samstag in Flingern : Fortuna II empfängt Offenburg zum ersten Test

Nach mehr als vier Monaten Pause werden die Düsseldorfer Regionalliga-Fußballer am Samstag wieder aktiv. Erster Gegner in der Sommervorbereitung ist ein Verbandsligist aus Baden-Württemberg.

Die Pause war nun auch lang genug. Knapp 140 Tage sind vergangen, seitdem Fortunas Regionalliga-Fußballer ihre letzte Partie ausgetragen und die U23 von Borussia Mönchengladbach mit 3:2 besiegt haben. Am Samstag endet die spielfreie Zeit, dann empfängt die „Zwote“ im ersten Testkick der Sommervorbereitung den baden-württembergischen Verbandsligisten Offenburger FV (15 Uhr, Flinger Broich).

Seit knapp zwei Wochen befinden sich die Schützlinge von Coach Nico Michaty wieder im Trainingsbetrieb, und bislang ist der 46-Jährige zufrieden. „Wir sind ohne größere Verletzungen durchgekommen, die Jungs ziehen gut mit“, sagt Michaty und lobt auch die Arbeit seines Teams während der dreiwöchigen Sommerpause. „Die Laktatwerte waren gut, das ist wichtig, um eine Grundlage zu haben.“ Besonders vor dem Hintergrund, dass die neue Saison den Flingernern aufgrund der coronabedingten Regionalliga-Aufstockung körperlich einiges abverlangen wird.

Zum Pflichtspielauftakt fährt die „Zwote“ am 5. September zum Aufsteiger SV Straelen, eine Woche später steht das Heimspiel gegen den VfB Homberg an. Weiter geht es mit Begegnungen in Wuppertal, gegen Alemannia Aachen und bei der U21 des 1. FC Köln. Nicht mehr mit an Bord sind Moritz Montag und Dustin Willms. Während sich Montag auf Vereinssuche befindet, hat Willms einen Vertrag beim Drittligisten FSV Zwickau unterzeichnet. „Wir hätten Dustin gern behalten, aber wenn sich die Chance ergibt, den nächsten Schritt zu gehen, ist klar, dass er das macht“, sagt Michaty. Dafür hat Verteidiger Michel Stöcker seinen Kontrakt entgegen der ursprünglichen Planung verlängert.