Köstner: "Ich bin gar nicht so unzufrieden"