1. Sport
  2. Fußball
  3. FC Schalke 04

Spiel gegen HSV findet statt: Nächste Corona-Testreihe bei Schalke negativ

Spiel gegen HSV findet statt : Nächste Corona-Testreihe bei Schalke 04 negativ

Schalke 04 kann vor dem Auftakt der 2. Bundesliga aufatmen. Vor Spiel gegen den Hamburger SV war auch die nächste Corona-Testreihe bei allen Spielern negativ.

Nach dem positiven Coronatest von Torhüter Ralf Fährmann hat Fußball-Bundesliga-Absteiger Schalke 04 keinen weiteren Coronafall zu vermelden. Einen Tag vor dem Zweitliga-Saisonauftakt gegen den Hamburger SV (Freitag, 20.30 Uhr/Sat.1 und Sky) war eine zweite Testreihe im Rahmen des freiwilligen Quarantäne-Trainingslagers des Klubs erneut negativ, wie S04 am Donnerstagmorgen mitteilte.

Am Montag hatte Schalke aufgrund des positiven Schnelltests von Fährmann sein Nachmittagstraining abgesagt, der PCR-Test bestätigte den Verdacht. Am Dienstag begab sich die Mannschaft daraufhin in ein Kurz-Trainingslager, "um mögliche Infektionsketten zu verhindern".

"Wir wollen kurzfristig vor Hamburg reagieren. Bei dem Auftakt gegen den HSV dürfen wir nichts dem Zufall überlassen", sagte Schröder in einer Medienrunde am Dienstagnachmittag. Fährmann gehe es zwar "nicht schlecht", doch der Schlussmann wird gegen den HSV ebenso fehlen wie am zweiten Spieltag bei Holstein Kiel.

(dör/SID)