FC Schalke 04: VeltinsArena steht jetzt am Rudi-Assauer-Platz 1

Ehrung für verstorbenen Manager : Schalker Arena steht jetzt am Rudi-Assauer-Platz 1

Die Stadt Gelsenkirchen und der FC Schalke 04 erinnern mit einem eigenen Platz an den früheren Schalke-Manager Rudi Aussauer. Assauer war im Februar 2019 verstorben. Nun steht sein Name auf dem Straßenschild direkt vor der Schalker Arena.

Die Arena des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 steht nun offiziell am Rudi-Assauer-Platz 1. Diese Adressänderung habe das Referat Vermessung und Kataster der Stadt Gelsenkirchen offiziell bestätigt, teilte der Bundesliga-Vierte am Dienstag mit. Der frühere Schalke-Manager Rudi Assauer, der jahrelang an Alzheimer litt, war im Februar dieses Jahres im Alter von 74 Jahren gestorben.

Die Stadt entsprach dem Wunsch des Vereins, an einem speziellen Ort an Assauers Lebenswerk zu erinnern. Die Königsblauen gewannen unter dem Ex-Manager unter anderem 1997 den UEFA-Cup. Der Rudi-Assauer-Platz 1 liegt vor dem Haupteingang zur Arena. Im Zuge des Bauprojekts Berger Feld II wird auf dem Platz, auf dem die „Tausend-Freunde-Mauer“ steht, das neue „Tor auf Schalke“ errichtet.

(rent/dpa)