FC Schalke 04: Profis ließen sich von Starfriseur HD Cutz die Haare schneiden

Frisch frisiert von Manchester rasiert : Schalke-Profis hatten vor der 0:7-Klatsche Besuch vom „BVB-Friseur“

Spieler des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 ließen sich vor ihrem Champions-League-Debakel in England vom selben Starfriseur die Haare schneiden wie der Erzrivale Borussia Dortmund.

Beim BVB hatte der Besuch von "HD Cutz" im Teamhotel vor dem 0:3 bei Tottenham Hotspur für Aufregung gesorgt. Jetzt luden ihn mehrere Schalker in Manchester ein - tags darauf setzte es mit neuer Frisur ein 0:7.

Nabil Bentaleb, Salif Sane, Weston McKennie und Breel Embolo ließen sich die Haare verschönern - wie bei Instagram zu sehen, wo der Starfriseur Sheldon Edwards unter dem Künstlernamen "HD Cutz" seine prominenten Kunden präsentiert. Auch City-Star Raheem Sterling nahm die Dienste des Promi-Coiffeurs in Anspruch. Er allerdings feierte am nächsten Tag den höchsten Europacupsieg in der Vereinsgeschichte. Schalke erlebte dagegen seine schwärzeste Stunde im internationalen Fußball.

(ako/sid)
Mehr von RP ONLINE