1. Sport
  2. Fußball
  3. FC Schalke 04

FC Schalke 04 holt Youri Mulder in den Aufsichtsrat

Ex-Profi zurück beim Revierklub : Schalke 04 holt Youri Mulder in den Aufsichtsrat

Der ehemalige „Euro-Fighter“ Youri Mulder ist neues Mitglied im Aufsichtsrat von Schalke 04. Der Niederländer übernimmt den Posten von Dirk Metz, der am Dienstag von seinem Amt zurücktrat.

Youri Mulder ist neues kooptiertes Aufsichtsrats-Mitglied beim FC Schalke 04. Das gab der schon als Absteiger feststehende Fußball-Bundesligist am Mittwoch bekannt. Der 52 Jahre alte Niederländer ersetzt Dirk Metz, der bei der turnusmäßigen Sitzung am Dienstag nach sechs Jahren im Gremium zurückgetreten war. Mulder wurde einstimmig gewählt und direkt in den Sportausschuss berufen. Der Aufsichtsrat kann bis zu drei Mitglieder kooptieren. Die Entscheidung gilt für zwei Jahre und ist jederzeit widerrufbar.

In Mulder habe man „auch nach dem Ausscheiden von Huub Stevens einen höchst kompetenten Ansprechpartner mit fußballerischem Sachverstand“ im Aufsichtsrat, sagte der Gremiums-Vorsitzende Jens Buchta. Schalkes „Jahrhundert-Trainer“ Stevens (67) stellt seinen Posten im Sommer nach drei Jahren zur Verfügung.

Mulder spielte von 1993 bis 2002 für Schalke und gewann 1997 als Mitglied der sogenannten „Eurofighter“ den UEFA-Cup sowie 2001 und 2002 den DFB-Pokal. Von 2008 bis war er 2009 Co- und Interimstrainer des Clubs.

(dpa/old)