FC Schalke 04: Guido Burgstaller reist mit Leistenproblemen aus Nationalmannschafts-Trainingslager ab

Einsatz am nächsten Spieltag nicht gefährdet : Schalke-Stürmer Burgstaller reist aus dem Nationalmannschafts-Trainingslager ab

Guido Burgstaller hat das Trainingslager der österreichischen Nationalmannschaft verlassen. Ein Einsatz am kommenden Bundesliga-Spieltag ist jedoch nicht gefährdet.

Vor den anstehenden Länderspielen gegen Bosnien-Herzegowina am Donnerstag und Nordirland am Sonntag teilte der Österreichische Fußballverband mit, dass der 29-Jährige wegen anhaltender Leistenprobleme ausfällt. Ein Einsatz am nächsten Spieltag (Samstag, 24. November, 18.30 Uhr) gegen den 1. FC Nürnberg sei jedoch nicht gefährdet, betonte Schalke 04.

Bereits am Sonntag hatten sich die Schalke-Stürmer Breel Embolo (Mittelfußbruch) und Mark Uth (Muskelfaserriss und Sehnenverletzung im Oberschenkel) im Spiel gegen Eintracht Frankfurt verletzt und fallen wochenlang aus. Auch Cedric Teuchert ist noch nicht wieder voll genesen. Franco di Santo spielte in den Planungen von Trainer Domenico Tedesco zuletzt eine untergeordnete Rolle.

Österreichs deutscher Teamchef Franco Foda hat für die Nations-League-Partien Routinier Marc Janko nachnominiert. Der 35-Jährige vom FC Lugano hat bereits 67 Länderspiele auf dem Konto und traf dabei 28 Mal.

(dpa/ako)