FC Schalke 04: Benedikt Höwedes ist zurück, aber nicht im Mannschaftstraining

Rückkehr weiter ungewiss : Höwedes zurück beim FC Schalke, aber nicht im Mannschaftstraining

Benedikt Höwedes ist nach fast einem Jahr zum FC Schalke 04 zurückgekehrt. Nach dpa-Informationen war der 30 Jahre alte Abwehrspieler am Dienstag aber nicht in das Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten integriert.

Am morgigen Mittwoch soll der Weltmeister von 2014 zunächst individuelle Leistungstests absolvieren. Ob und wann Höwedes wieder mit dem Team von Trainer Domenico Tedesco trainiert, ist weiterhin unklar.

Das Schalker Eigengewächs war im vorigen Sommer für ein Jahr auf Leihbasis zu Juventus Turin gewechselt, weil der neue Coach Tedesco nicht mit ihm plante. Der Vertrag von Höwedes bei den Königsblauen läuft noch bis 2020. Zuletzt war er freigestellt, um sich einen neuen Verein zu suchen, ist offenbar aber noch nicht fündig geworden. Beim Revierklub hat Höwedes keine Zukunft. „Beide Seiten habe ein Interesse daran, dass er sich sportlich verändert“, hatte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel am Montag erklärt.

(ako/dpa)
Mehr von RP ONLINE