Bundesliga: Schalke 04 holt Omar Mascarell von Eintracht Frankfurt

Neuverpflichtung : Schalke holt Sechser Mascarell

Der defensive Mittelfeldspieler kommt für zehn Millionen zu den Schalkern. Zuletzt spielte er für Eintracht Frankfurt. Dorthin war er von Real Madrid ausgeliehen worden.

Fußball-Bundesligist Schalke 04 investiert zehn Millionen Euro in den defensiven spanischen Mittelfeldspieler Omar Mascarell, der zuletzt bei Eintracht Frankfurt spielte. Den Wechsel bestätigten beide Vereine am Donnerstagabend. Der 25-Jährige erhält einen Vierjahresvertrag beim Vizemeister.

"Für mich ist es ein unglaubliches Gefühl, künftig für diesen großen Klub mit diesem tollen Stadion spielen zu können", sagte Mascarell. Schalkes Trainer Domenico Tedesco sagte: "Wir sind sehr froh, dass Omar Mascarell unseren Weg mitgehen will. Er ist ein Spieler, der uns gut tun wird und der seine Qualitäten schon in der Bundesliga unter Beweis gestellt hat."

Die Transferrechte für Mascarell liegen bei Real Madrid, der Champions-League-Sieger soll eine Rückkaufoption für vier Millionen Euro besitzen. Am Donnerstag absolvierte Mascarell den Medizincheck auf Schalke.

Mascarell ist nach Mark Uth (1899 Hofffenheim), Salif Sane (Hannover 96), Suat Serdar (FSV Mainz 05) und Steven Skrzybski (1. FC Union Berlin) der fünfte Neuzugang des FC Schalke 04 für die kommende Saison.

(rent/sid)