1. Sport
  2. Fußball
  3. FC Schalke 04

Bundesliga-Absteiger Schalke 04 holt Victor Palsson vom SV Darmstadt 98

Kader nimmt Formen an : Absteiger Schalke 04 verpflichtet Palsson aus Darmstadt

Der FC Schalke 04 bastelt am Kader für die kommende 2. Liga-Saison. Aus Darmstadt kommt Mittelfeldspieler Victor Palsson, zudem unterschreibt ein Talent aus der Knappenschmiede einen Profi-Vertrag.

Absteiger Schalke 04 hat für die kommende Saison der 2. Fußball-Bundesliga den Isländer Victor Palsson verpflichtet. Der zentrale Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Knappen einen Zweijahresvertrag und kommt vom künftigen Ligarivalen Darmstadt 98. Über die Modalitäten des Wechsels haben beide Klubs Stillschweigen vereinbart.

"Fußballerisch bringt Victor entscheidende Fähigkeiten für die Sechs mit, nämlich eine aggressive Zweikampfführung, eine gute Physis sowie Geschwindigkeit und ein dominantes Kopfballspiel", sagte Peter Knäbel, Vorstand Sport und Kommunikation: "Außerdem sind wir davon überzeugt, dass Victor auch neben dem Platz ein Eckpfeiler der neuen Mannschaft sein kann."

Für die Lilien lief Palsson insgesamt 67-mal in der 2. Bundesliga auf, erzielte dabei sechs Tore und bereitete sieben weitere Treffer vor. "Ich möchte auf und neben dem Platz als Führungsspieler vorangehen. Wir werden eine komplett neue Struktur in der Mannschaft entwickeln. In diesen Prozess will ich meine Erfahrung einbringen", sagte der 30-Jährige.

Darüber hinaus stattete Schalke sein Mittelfeldtalent Florian Flick mit einem Profivertrag aus. Der gebürtige Mannheimer steigt aus der U23 des Vereins fest in die erste Mannschaft auf.

(SID)