1. Sport
  2. Fußball
  3. FC Ingolstadt 04

2. Bundesliga: FC Ingolstadt meldet 15 Quarantäne-Ausfälle vor Rostock-Spiel

Zweite Liga : FC Ingolstadt meldet 15 Quarantäne-Ausfälle

Corona-Alarm bei Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt. Wegen vieler positiver Corona-Tests muss der Tabellenletzte im Auswärtsspiel in Rostock am Samstaf mit einer „bunt gemischten“ Mannschaft antreten.

Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt beklagt vor dem Auswärtsspiel am Samstag beim FC Hansa Rostock nach Corona-Infektionen zahlreiche Ausfälle. Nach sieben positiven PCR-Tests seien insgesamt 15 Personen aus dem „sportlichen Bereich“ von der häuslichen Quarantäne betroffen.

Wie viele Profis deshalb ausfallen, sagte Profifußball-Manager Malte Metzelder am Freitag bei einer Video-Pressekonferenz nicht. „Es fällt eine Vielzahl von Spielern aus“, sagte Trainer André Schubert vor der Partie am Samstag (13.30 Uhr/Sky) in der Hansestadt. Der Tabellenletzte muss im Norden mit einer laut Schubert „bunt gemischten“ Mannschaft antreten.

(kron/dpa)