Augsburg-Stürmer ist Serien-Fan: Sascha Mölders besucht GZSZ-Set

Augsburg-Stürmer ist Serien-Fan : Sascha Mölders besucht GZSZ-Set

Sascha Mölders hat vor dem Bundesliga-Spiel seines FC Augsburg bei Hertha BSC das Film-Set der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" besucht. Der Stürmer outete sich dabei als Fan der Soap. "Super Sendung, ich gucke es jeden Tag!", sagte er.

Zur Stippvisite in Babelsberg kam es, da sein Team am Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker) in Berlin spielt. "Ich will eigentlich seit Jahren hierhin", sagte Mölders. "Bisher habe ich nie die Gelegenheit gehabt. Jetzt bin ich verletzt und wir machen ein Wochenende in Berlin."

Einen Lieblings-Charakter hat der Spieler seit Jahren: "Wolfgang Bahro als Jo Gerner finde ich natürlich super! Jetzt aktuell ist er wieder der Jo Gerner, wie man ihn sehen will!"

"Als Sohn von Gerner" könnte er sich sogar vorstellen, bei GZSZ mitzuspielen: "Erst einmal würde ich einen Cognac mit ihm trinken zusammen. Das wäre so ein Highlight. Und dann würde ich den mal auf den Boden holen."

Am Set mit Ulrike Frank und "Ich denke, dass ich im April erst wieder voll dabei sein kann und dann hoffe ich, dass ich unserer Mannschaft helfen kann, die nötigen Punkte zu holen, die wir brauchen."

Hier geht es zu den Bildern.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Sascha Mölders besucht GZSZ-Set