FC Augsburg verpflichtet Stephan Lichtsteiner

Namhafter Transfer : Augsburg holt früheren Juve-Star Lichtsteiner

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat den 105-maligen Schweizer Nationalspieler Stephan Lichtsteiner verpflichtet. Der langjährige Juventus-Verteidiger war zuletzt vertragslos und kostet daher keine Ablöse.

Lichtsteiner, der einen Vertrag bis Saisonende erhält, soll der bei den Pleiten im Pokal in Verl (1:2) und in der Liga in Dortmund (1:5) schwachen Augsburger Abwehr Sicherheit verleihen.

"Wir freuen uns, dass wir mit Stephan Lichtsteiner einen erfahrenen Profi für den FCA gewinnen konnten, der durch seine beeindruckende Karriere einen unglaublichen Erfahrungsschatz aufweisen kann, den er neben seinen sportlichen Qualitäten in unsere Mannschaft einbringen wird", sagte FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter.

Lichtsteiner meinte: "Der FC Augsburg ist ein Verein, der sich in den letzten Jahren großartig entwickelt hat. Dieser Schritt ist für mich genau die Herausforderung, die ich mir nach meiner Station in England gewünscht habe. Ich habe das Gefühl, dass ich in diese junge und hungrige Mannschaft viel einbringen kann."

Der 35-Jährige hat 301 Spiele in der italienischen Serie A für Lazio Rom und Juventus Turin bestritten, mit Juve wurde er siebenmal Meister. Zuletzt stand Lichtsteiner in der Saison 2018/19 beim FC Arsenal unter Vertrag.

(ako/sid)
Mehr von RP ONLINE