Nach Ausschreitungen Köln zweimal ohne Auswärtsfans – Bewährungsstrafe für Frankfurt

Düsseldorf · Nach den schweren Ausschreitungen im Europapokal kommt Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt in der Champions League mit Geld- und Bewährungsstrafen davon. Der 1. FC Köln muss dagegen seine nächsten beiden Auswärtsspiele in der Conference League ohne mitreisende Fans bestreiten.

 In Nizza ist es beim Auswärtsspiel des 1. FC Köln zu Ausschreitungen gekommen.

In Nizza ist es beim Auswärtsspiel des 1. FC Köln zu Ausschreitungen gekommen.

Foto: AP/Daniel Cole
(sid/stja)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort