Europa League: Patrice Evra tritt Fan und sieht Rot

Rote Karte vor dem Anpfiff: Evra tritt Marseille-Fan gegen den Kopf

Patrice Evra von Olympique Marseille hat für einen großen Eklat gesorgt. Das Spiel der Franzosen bei Vitoria Guimaraes hatte noch gar nicht angefangen - da eskalierte die Lage. Während des Aufwärmens trat Evra einen Marseille-Fan.

Auf einem Video und Bildern war zu sehen, wie mehrere Spieler der Südfranzosen an der Werbebande mit einer Gruppe Zuschauer aneinander geriten. Die Fans hatten sich offensichtlich mit den Profis, die sich beim Aufwärmen befanden, Wortgefechte geliefert. Dabei war unter anderem auch ein Tritt des Marseille-Verteidigers Evra zu sehen.

Danach wurde die Lage unübersichtlich. Es kam zu Rudelbildung, an der Fans, Betreuer und Spieler beteiligt waren. Was die Tumulte auslöste, ist noch nicht klar.

  • Nach Sturz in der Europa League : Everton-Verteidiger bleibt regungslos liegen
  • Europa League : Arsenal weiter, Austria wahrt Chance

Der Schiedsrichter zeigte Evra noch vor dem Spiel die Rote Karte. Der 36-Jährige Profi von Olympique sollte eigentlich als Ersatzspieler bereitstehen.