Auftaktspiel in München So läuft die Eröffnungsfeier der Fußball-EM am Freitag ab

Service | Düsseldorf · Am Freitag startet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Vor dem Spiel der DFB-Elf gegen Schottland wird es eine Eröffnungsfeier in München geben. Was Sie über den Ablauf wissen müssen.

Die zur „Fußball Arena München“ umgetauften Allianz Arena ist Austragungsort der Eröffnungsfeier. (Archivbild)

Die zur „Fußball Arena München“ umgetauften Allianz Arena ist Austragungsort der Eröffnungsfeier. (Archivbild)

Foto: AFP/ODD ANDERSEN

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 findet in Deutschland statt. Wie üblich vor sportlichen Großereignissen wird es auch bei der EM eine Eröffnungsfeier geben. Was bislang bekannt ist.

Wann und wo findet die Eröffnungsfeier statt?

Die Eröffnungsfeier findet am 14. Juni im Vorfeld der Begegnung zwischen Deutschland und Schottland (21.00 Uhr/ZDF und Magentasport) in der Münchener Allianz Arena statt. Um 20.44 Uhr soll die Zeremonie starten, um 20.53 Uhr kommen die Spieler der deutschen und schottischen Mannschaften auf den Rasen.

Wer tritt auf?

Lange wurde spekuliert, ob die deutsche Sängerin „Leony“ zusammen mit One Republic und dem italienischen Duo Meduza sein auftritt. Zusammen veröffentlichten die Künstler vor rund einem Monat den EM-Song „Fire“. Das wird es aber nicht geben.

Stattdessen werden zehn professionelle Tänzer und neun Akrobaten um einen 18 Meter großen EM-Pokal tanzen und performen. Außerdem werden 250 Menschen die Fahnen der Teilnehmer schwenken.

Was ist noch geplant?

Die Pläne der Uefa sorgen vor der Eröffnungsfeier für Aufregung. Eine riesige Pyroshow mit 60 Feuerwerkskörpern, zehn Rauchtöpfen und 60 weiteren pyrotechnischen Gegenständen, die übrigens in den Händen von Protagonisten gezündet werden, sollen zum Einsatz kommen. Es soll der „Höhepunkt der Zeremonie“ werden, teilte der Verband mit: „Der Einzug der Flaggen der teilnehmenden Nationen, kombiniert mit einer spektakulären Vorführung von Pyrotechnik, wird in einem majestätischen Bild der Einheit und Vorfreude gipfeln.“ Die Münchener Behörden bemängeln vor allem „die fragwürdige Signalwirkung Richtung Fans“.

Wer trägt den Pokal in das Stadion?

Franz Beckenbauers Witwe Heidi wird die EM-Trophäe im Rahmen der Eröffnungsfeier auf den Rasen tragen. Begleitet wird sie dabei von Jürgen Klinsmann und Bernard Dietz, die Spielführer bei den EM-Titeln 1996 und 1980 waren. Franz Beckenbauer trug beim ersten EM-Triumph Deutschlands 1972 die Kapitänsbinde.

(Jne/dpa/sid)