EM in Frankreich: Bislang kein Spieler des Dopings überführt

EM in Frankreich: Bislang kein Spieler des Dopings überführt

Bei der Fußball-EM in Frankreich ist bislang kein Spieler des Dopings überführt worden. Das teilte die Europäische Fußball-Union (Uefa) am Freitag, zwei Tage vor dem Finale zwischen Portugal und Gastgeber Frankreich am Sonntag (21.00 Uhr/Live-Ticker), mit. Bei den Wettkampfkontrollen seien bisher 414 Proben (Blut, Urin und Serum) genommen worden. Insgesamt führten die Dopingjäger seit dem 1. Januar 1878 Kontrollen durch.

(sid)