1. Sport
  2. Fußball
  3. EM

EM 2021: Hier gibt es Public Viewing in Köln für die DFB-Spiele

Auch alle Deutschland-Spiele : Wo Sie in Köln die EM im Public Viewing sehen können

Dienstagabend geht für die deutsche Nationalmannschaft mit dem Spiel gegen Frankreich die EM los. Wegen der aktuellen Corona-Lage können Fans die Partien auch gemeinsam beim Public Viewing verfolgen. Wir zeigen, wo das in Köln möglich ist.

In Köln können Fans die Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft an mehreren Orten sehen – los geht es am Dienstagabend gegen Weltmeister Frankreich. Auch viele andere Partien der Europameisterschaft, die ursprünglich bereits im vergangenen Jahr stattfinden sollte, laufen in den meisten dieser Locations auf den Bildschirmen.

Bei den Veranstaltungsorten sind jedoch nicht so viele Gäste wie gewohnt zugelassen. Zudem gibt es strenge Hygieneregeln, die beachtet werden müssen. Dazu gehört etwa, dass Veranstalter genug Abstand zwischen den Sitzplätzen garantieren müssen. Eine Übersicht über weiteren Regeln, die die Stadt Köln für Public Viewing erlassen hat, gibt es hier.

Unter freiem Himmel Im Stadtgarten an der Venloer Straße werden die EM-Spiele über große LED-Screens gezeigt – natürlich auch die mit deutscher Beteiligung. Da coronabedingt nur wenig Sitzplätze angeboten werden können, gibt es bei allen Deutschland-Spielen einen Mindestverzehr von 15 Euro pro Person. Zudem bittet das Restaurant alle Fans, die reserviert haben, spätestens eine Stunde vor Anpfiff da zu sein.

Auch in der Bay Cologne am Kölner Yachthafen gibt es die Spiele der deutschen Nationalmannschaft auf der großen Leinwand. Zwei Stunden vor Spielbeginn, also ab 19 Uhr, ist die Location geöffnet. Weil die Partien unter freiem Himmel gezeigt werden, ist kein negativer Corona-Test erforderlich. Online-Tickets gibt es im Normalfall hier, das Spiel gegen Frankreich ist allerdings bereits ausverkauft.

Biergärten Bei guten Wetter bietet es sich an, die Partien in einem Biergarten zu gucken. Das ist unter anderem im Biergarten der Brauerei Hellers im Volksgarten sowie im Biergarten am Aachener Weiher möglich. Dort laufen nicht nur die Spiele der deutschen Nationalmannschaft, sondern auch viele weitere. Eine Reservierung ist bei beiden Orten nicht vorgesehen. Fans sollten deshalb früh da sein, weil die Plätze begrenzt sind. Am Aachener Weiher steht zum Beispiel nur ein Drittel der Sitzplätze zur Verfügung. Für beide Biergärten brauchen Fans keinen negativen Corona-Test.

Andere Gaststätten Wer lieber drinnen Fußball gucken will, der kann es in der Ubierschänke versuchen. Dort dürfen allerdings nur sehr wenige Gäste hinein, die entweder negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen sind. Inhaber Detlef Weisweiler hofft, dass er 100 Gäste empfangen darf. Auch in der Sportbar Joe Champs am Hohenzollernring läuft die Fußball-Europameisterschaft. Drinnen ist ein negativer Testnachweis, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, Pflicht. Im Außenbereich braucht es einen solchen Nachweis nicht. Eine Reservierung wird bei beiden Gaststätten empfohlen.

(jlu)