EM-Kolumne von Berti Vogts „Es muss erst mal einer da sein, der das DFB-Team besiegen kann“

Kolumne | Stuttgart · Der frühere Bundestrainer ist nach dem zweiten EM-Spiel der deutschen Mannschaft begeistert vom Zusammenhalt und der Spielweise. Nach dem Sieg gegen Ungarn sieht er das Team als Topfavorit auf den Titel. Ein besonderes Lob bekommt Ilkay Gündogan.

EM 2024 in Deutschland: Die besten Bilder vom DFB-Spiel gegen Ungarn
Link zur Paywall

Die besten Bilder vom DFB-Spiel gegen Ungarn

41 Bilder
Foto: AFP/TOBIAS SCHWARZ

Ich kann nur einen Glückwunsch aussprechen an die deutsche Nationalmannschaft und Bundestrainer Julian Nagelsmann – für das vorzeitige Erreichen des Achtelfinales der Europameisterschaft. Und vor allem für die Art und Weise, wie die Mannschaft den Schritt in die nächste Runde mit dem souveränen 2:0 gegen die Ungarn gemacht hat. Ich habe zwei tolle Tore gesehen, zwei tolle Aktionen, die zu den Toren geführt haben. Da waren viel spielerische Eleganz und Leichtigkeit dabei, das hat mir enorm imponiert.